LösenAnheftenSchließen

FCxxxx | PCI-Feldbuskarten

PCI/PCIe-Feldbuskarten

Mit den PC-Feldbuskarten auf PCI-Basis für EtherCAT, Lightbus, PROFIBUS, CANopen, DeviceNet, SERCOS interface, Ethernet sowie den PCI-Express-v1.1-Karten für PROFIBUS, CANopen und Ethernet rundet Beckhoff das Angebot an Feldbuskomponenten ab. Die Karten wurden gezielt für schnelle Steuerungen und Echtzeitaufgaben wie Antriebslageregelung entwickelt. Für den universellen Einsatz sind die Interfacekarten wahlweise mit einem oder zwei Feldbuskanälen ausgestattet. Die Ethernet-Karten bieten maximal vier Kanäle. Optional können die Feldbuskarten mit nicht-flüchtigem Speicher (NOVRAM) ausgestattet werden und ermöglichen so die Speicherung spannungsausfallsicherer Daten.

Features:

  • schneller Datentausch durch kurze Zykluszeiten (Beispiel EtherCAT: bis 12,5 μs)
  • Prozessdatenkommunikation wahlweise freilaufend, synchron, synchron mit Verzögerung oder äquidistant
  • leistungsfähige Parameter- und Diagnoseschnittstellen
  • frei konfigurierbares Busmanagement für jeden Teilnehmer

Mit den FC1xxx-PCI-Feldbuskarten für EtherCAT kann die ganze Industrie-PC-Steuerung als EtherCAT-Slave in das Kommunikationssystem eingebunden werden.

Mini-PCI/PCIe-Feldbuskarten
Die Mini-PCI-Karten für PROFIBUS, CANopen, DeviceNet, SERCOS interface und Ethernet ergänzen das Spektrum der PC-Feldbuskarten. Analog zu den Standard-PCI-Karten von Beckhoff sind die Interfaces gezielt für schnelle Steuerungen bei kleinem Bauvolumen und Echtzeitaufgaben optimiert. Das Businterface ist nicht auf der Feldbuskarte, sondern separat im jeweiligen Industrie-PC-Gehäuse (gerätespezifisch) ausgeführt.

Ihre Auswahl:
    Einträge pro Seite
    Inhalte werden geladen ...