LösenAnheftenSchließen

C9900-Ex6x | Tastererweiterung für Control Panel und Panel-PCs CP6xxx und CP7xxx mit 15-Zoll-Display und numerischer Tastatur

C9900-Ex6x | Tastererweiterung für Control Panel und Panel-PCs CP6xxx und CP7xxx mit 15-Zoll-Display und numerischer Tastatur

C9900-Ex6x | Tastererweiterung für Control Panel und Panel-PCs CP6xxx und CP7xxx mit 15-Zoll-Display und numerischer Tastatur

C9900-Ex6x | Tastererweiterung für Control Panel und Panel-PCs CP6xxx und CP7xxx mit 15-Zoll-Display und numerischer Tastatur

C9900-Ex6x | Tastererweiterung für Control Panel und Panel-PCs CP6xxx und CP7xxx mit 15-Zoll-Display und numerischer Tastatur

Control Panel und Panel-PCs mit Tastererweiterung ermöglichen die anwendungsspezifische Anordnung elektromechanischer Taster, Schalter, Leuchtmelder, zusätzlicher Folientasten und eines Handrades direkt an der Bedieneinheit. Dadurch kann das Control Panel exakt den Bedürfnissen der Maschinensteuerung angepasst werden. Oft kann auf ein Maschinen-Bedientableau verzichtet werden, da alle Funktionen im Control Panel integriert werden. Das Control-Panel-Gehäuse wird an einer Seite vergrößert ausgeführt. Je nach Wahl der benötigten Funktionen und elektromechanischen Komponenten wird die flache Rückwand vergrößert oder durch eine wannenförmige Rückwand für den Tasterbereich erweitert.

Bei CP77xx und CP79xx kann das Tragarmsystem Rolec Tara Plus, Art.-Nr. 149.025.012, 149.025.013, 149.025.014, 149.035.012, 149.035.013 oder 149.035.015, mittig an der Rückseite des Control Panels angebracht werden. Der Anschluss des Tragarms erfolgt wahlweise von oben oder von unten. Als Bestelloption kann auch das Rittal-Tragarmsystem verwendet werden, wobei die Rittal-Adapter CP6508.020 oder CP6501.170 an der Control-Panel-Rückwand montiert werden können. Die Kabelzuführung erfolgt durch den Tragarm, durch eine Kabelverschraubung im Tragarmadapter und von dort verdeckt durch einen Kanal auf der Control-Panel-Rückwand zur Tastererweiterung. Ein Rundsteckverbinder statt der Kabelverschraubung ist auf Anfrage erhältlich. Das Gehäuse der Baureihe CP7xxx hat allseitig die Schutzart IP 65. Der Verdrahtungsraum kann geöffnet werden, ohne das Control Panel vom Tragarm zu nehmen.

Die Taster, Schalter und Leuchtmelder werden über USB an die Steuerung angebunden. Ein zweiter Kontakt der Taster und Schalter kann gleichzeitig direkt über eine Klemmleiste verdrahtet werden. Es ist eine Vielzahl anderer Varianten denkbar, die entsprechend den Anforderungen individuell konstruiert werden.

Produktstatus:

Serienlieferung

Produktinformationen

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

© Beckhoff Automation 2021 - Nutzungsbedingungen