LösenAnheftenSchließen

06.06.2014

Komplette Steuerungslösung im „Hygienic Design“

Für die Lebensmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie sowie die Verpackungstechnik bietet Beckhoff ein ganzheitliches Edelstahl-Steuerungssystem im „Hygienic Design“. Sämtliche Komponenten entsprechen den hohen Anforderungen an Hygiene- und Reinraumvorschriften.

Weitere Informationen zu diesem Video

EtherCAT Box

EtherCAT-High-Performance direkt im Feld: Mit den EtherCAT-Box-Modulen bietet Beckhoff ein I/O-System in IP 67.

I/O

Beckhoff liefert ein umfangreiches Programm an Feldbuskomponenten für alle gängigen I/Os und Feldbussysteme.

IPC

Wir liefern Ihnen Panels und Industrie-PCs für jedes Einsatzgebiet – in allen Leistungsklassen mit neuester Technologie.

Motion

Unsere innovative Antriebstechnik eröffnet Ihnen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten bei der Umsetzung Ihrer Applikation.

CP39xx, CP79xx | Edelstahl-Control-Panels

Moderne Multitouch-Technologie oder resistive Touch-Technologie bieten die Serien CP39xx und CP79xx in Edelstahlausführung für besonders hohe Hygieneanforderungen.

EQxxxx | Edelstahlgehäuse

IP-69K-Module für extrem raue und korrosionsgefährdete Umgebungen.

AM8800 | Edelstahlmotoren im Hygienic Design

Die AM8800 sind ideal für extrem raue Umgebungsbedingungen. Höchste Schutzart und Edelstahloberflächen trotzen aggressiven Medien.

CP7901-1400-0000 | Edelstahl-Control-Panel in IP 65 mit 12-Zoll-Display

CP7901-1400-0000

Die Control Panel der Serie CP79xx in Edelstahlausführung sind Bediengeräte, die den strengen Hygienevorschriften in der Lebensmittel-, Verpackungs- und Medizintechnik sowie in Reinräumen entsprechen. Die in Schutzart IP 65 ausgeführten Panel zeichnen sich durch ein spaltfreies Gehäusedesign mit flächenbündigem Touchscreen aus. Die Gehäusegeometrie und ein optimiertes Rahmenprofil sorgen für den Selbstablauf von Flüssigkeiten und verhindern die Bildung von Verunreinigungen. Weitere Features, wie die Beständigkeit der Edelstahloberfläche und des Touchscreens gegen Reinigungs- und Desinfektionsmittel sowie die Ausrüstung des Displays mit Splitterschutz, decken alle Anforderungen für Reinraumanwendungen ab.

CP7902-1401-0000 | Edelstahl-Control-Panel in IP 65 mit 15-Zoll-Display, kundenspezifische Ausführung

CP7902-1401-0000

Die Control Panel der Serie CP79xx in Edelstahlausführung sind Bediengeräte, die den strengen Hygienevorschriften in der Lebensmittel-, Verpackungs- und Medizintechnik sowie in Reinräumen entsprechen. Die in Schutzart IP 65 ausgeführten Panel zeichnen sich durch ein spaltfreies Gehäusedesign mit flächenbündigem Touchscreen aus. Die Gehäusegeometrie und ein optimiertes Rahmenprofil sorgen für den Selbstablauf von Flüssigkeiten und verhindern die Bildung von Verunreinigungen. Weitere Features, wie die Beständigkeit der Edelstahloberfläche und des Touchscreens gegen Reinigungs- und Desinfektionsmittel sowie die Ausrüstung des Displays mit Splitterschutz, decken alle Anforderungen für Reinraumanwendungen ab.

CP7902-1400-0000 | Edelstahl-Control-Panel in IP 65 mit 15-Zoll-Display

CP7902-1400-0000

Die Control Panel der Serie CP79xx in Edelstahlausführung sind Bediengeräte, die den strengen Hygienevorschriften in der Lebensmittel-, Verpackungs- und Medizintechnik sowie in Reinräumen entsprechen. Die in Schutzart IP 65 ausgeführten Panel zeichnen sich durch ein spaltfreies Gehäusedesign mit flächenbündigem Touchscreen aus. Die Gehäusegeometrie und ein optimiertes Rahmenprofil sorgen für den Selbstablauf von Flüssigkeiten und verhindern die Bildung von Verunreinigungen. Weitere Features, wie die Beständigkeit der Edelstahloberfläche und des Touchscreens gegen Reinigungs- und Desinfektionsmittel sowie die Ausrüstung des Displays mit Splitterschutz, decken alle Anforderungen für Reinraumanwendungen ab.

CP7903-1401-0000 | Edelstahl-Control-Panel in IP 65 mit 19-Zoll-Display, kundenspezifische Ausführung

CP7903-1401-0000

Die Control Panel der Serie CP79xx in Edelstahlausführung sind Bediengeräte, die den strengen Hygienevorschriften in der Lebensmittel-, Verpackungs- und Medizintechnik sowie in Reinräumen entsprechen. Die in Schutzart IP 65 ausgeführten Panel zeichnen sich durch ein spaltfreies Gehäusedesign mit flächenbündigem Touchscreen aus. Die Gehäusegeometrie und ein optimiertes Rahmenprofil sorgen für den Selbstablauf von Flüssigkeiten und verhindern die Bildung von Verunreinigungen. Weitere Features, wie die Beständigkeit der Edelstahloberfläche und des Touchscreens gegen Reinigungs- und Desinfektionsmittel sowie die Ausrüstung des Displays mit Splitterschutz, decken alle Anforderungen für Reinraumanwendungen ab.

CP7903-1400-0000 | Edelstahl-Control-Panel in IP 65 mit 19-Zoll-Display

CP7903-1400-0000

Die Control Panel der Serie CP79xx in Edelstahlausführung sind Bediengeräte, die den strengen Hygienevorschriften in der Lebensmittel-, Verpackungs- und Medizintechnik sowie in Reinräumen entsprechen. Die in Schutzart IP 65 ausgeführten Panel zeichnen sich durch ein spaltfreies Gehäusedesign mit flächenbündigem Touchscreen aus. Die Gehäusegeometrie und ein optimiertes Rahmenprofil sorgen für den Selbstablauf von Flüssigkeiten und verhindern die Bildung von Verunreinigungen. Weitere Features, wie die Beständigkeit der Edelstahloberfläche und des Touchscreens gegen Reinigungs- und Desinfektionsmittel sowie die Ausrüstung des Displays mit Splitterschutz, decken alle Anforderungen für Reinraumanwendungen ab.

CP7901-1401-0000 | Edelstahl-Control-Panel in IP 65 mit 12-Zoll-Display, kundenspezifische Ausführung

CP7901-1401-0000

Die Control Panel der Serie CP79xx in Edelstahlausführung sind Bediengeräte, die den strengen Hygienevorschriften in der Lebensmittel-, Verpackungs- und Medizintechnik sowie in Reinräumen entsprechen. Die in Schutzart IP 65 ausgeführten Panel zeichnen sich durch ein spaltfreies Gehäusedesign mit flächenbündigem Touchscreen aus. Die Gehäusegeometrie und ein optimiertes Rahmenprofil sorgen für den Selbstablauf von Flüssigkeiten und verhindern die Bildung von Verunreinigungen. Weitere Features, wie die Beständigkeit der Edelstahloberfläche und des Touchscreens gegen Reinigungs- und Desinfektionsmittel sowie die Ausrüstung des Displays mit Splitterschutz, decken alle Anforderungen für Reinraumanwendungen ab.

EQ1008-0002 | EtherCAT Box, 8-Kanal-Digital-Eingang, 24 V DC, 3 ms, M12, Edelstahl

EQ1008-0002

Die EtherCAT Box EQ1008-0002 mit digitalen Eingängen erfasst binäre Steuersignale aus der Prozessebene und überträgt sie galvanisch getrennt zur Steuerung. Der Signalzustand wird über Leuchtdioden angezeigt; der Signalanschluss erfolgt über schraubbare M12-Steckverbinder.

EQ1809-0022 | EtherCAT Box, 16-Kanal-Digital-Eingang, 24 V DC, 3 ms, M12, Edelstahl

EQ1809-0022

Die EtherCAT Box EQ1809-0022 mit digitalen Eingängen erfasst binäre Steuersignale aus der Prozessebene und überträgt sie galvanisch getrennt zur Steuerung. Der Signalzustand wird über Leuchtdioden angezeigt, der Signalanschluss erfolgt über schraubbare M12-Steckverbinder.

EQ2008-0002 | EtherCAT Box, 8-Kanal-Digital-Ausgang, 24 V DC, 0,5 A, M12, Edelstahl

EQ2008-0002

Die EtherCAT Box EQ2008-0002 ist für die Verarbeitung von digitalen/binären Signalen vorgesehen. Sie schaltet die binären Steuersignale des Automatisierungsgerätes zur Prozessebene an die Aktoren weiter. Die Ausgänge verarbeiten einen Ausgangsstrom bis max. 0,5 A. Eine kurzzeitige Überlast ist möglich. Die Ausgänge sind kurzschlussfest. Der Summenstrom aller Ausgänge ist auf 4 A begrenzt. Der Signalzustand der Kanäle wird über Leuchtdioden angezeigt. Der Signalanschluss erfolgt über schraubbare M12-Steckverbinder. Je M12-Buchse ist ein Kanal verfügbar.

EQ2809-0022 | EtherCAT Box, 16-Kanal-Digital-Ausgang, 24 V DC, 0,5 A, M12, Edelstahl

EQ2809-0022

Die EtherCAT Box EQ2809-0022 ist für die Verarbeitung von digitalen/binären Signalen vorgesehen. Sie schaltet die binären Steuersignale des Automatisierungsgerätes zur Prozessebene an die Aktoren weiter. Die Ausgänge verarbeiten einen Ausgangsstrom bis max. 0,5 A. Eine kurzzeitige Überlast ist möglich. Die Ausgänge sind kurzschlussfest. Der Summenstrom aller Ausgänge ist auf 4 A begrenzt.

EQ2339-0022 | EtherCAT Box, 16-Kanal-Digital-Kombi, 24 V DC, 3 ms, 0,5 A, M12, Edelstahl

EQ2339-0022

Die EtherCAT Box EQ2339-0022 verfügt über 16 digitale Kanäle, die jeweils als Ein- oder Ausgänge betrieben werden können. Eine Konfiguration, ob ein Kanal (Pin 2 und 4 des M12) als Ein- oder Ausgang verwendet werden soll, ist nicht erforderlich. Die Eingangsschaltung ist intern fest mit dem Ausgangstreiber verbunden, so dass ein gesetzter Ausgang automatisch auch im Eingangsprozessabbild angezeigt wird.

EQ3174-0002 | EtherCAT Box, 4-Kanal-Analog-Eingang, Multifunktion, ±10 V, 0/4…20 mA, 16 Bit, differentiell, M12, Edelstahl

EQ3174-0002

Die EtherCAT Box EQ3174 verfügt über vier analoge Eingänge, die einzeln parametriert werden können, sodass sie entweder Signale im Bereich von -10 bis +10 V oder im Bereich von 0/4…20 mA verarbeiten. Die Spannung bzw. der Eingangsstrom wird mit einer Auflösung von 16 Bit digitalisiert und galvanisch getrennt zum übergeordneten Automatisierungsgerät transportiert. Die vier Eingangskanäle sind Differenzeingänge und besitzen ein gemeinsames, internes Massepotenzial. Die Eingangsfilter und damit verbunden die Wandlungszeiten sind in weiten Bereichen einstellbar. Die Skalierung der Eingänge kann bei Bedarf verändert werden; eine automatische Grenzwertüberwachung steht ebenfalls zur Verfügung. Parametriert wird über EtherCAT. Die Parameter werden auf der Baugruppe gespeichert.

EQ3204-0002 | EtherCAT Box, 4-Kanal-Analog-Eingang, Temperatur, RTD (Pt100), 16 Bit, M12, Edelstahl

EQ3204-0002

Die EtherCAT Box EQ3204 mit analogen Eingängen erlaubt den direkten Anschluss von Widerstandssensoren. Die Schaltung der Baugruppe kann Sensoren in 2-, 3- und 4-Leiteranschlusstechnik betreiben. Die Linearisierung über den gesamten Temperaturbereich wird durch einen Mikroprozessor realisiert. Der Temperaturbereich ist frei wählbar. Die Baugruppe kann auch zur reinen Widerstandsmessung eingesetzt werden; die Ausgabe erfolgt dann direkt in Ohm. Die Standardeinstellung der Baugruppe ist: Auflösung 0,1 °C im Temperaturbereich der Pt100-Sensoren in 2-Leiteranschlusstechnik. Sensorstörungen, wie z. B. Drahtbruch, werden über Error-LEDs angezeigt. Die Baugruppe verfügt über vielfältige Features, wobei die Defaultwerte so gewählt wurden, dass eine Konfiguration meist nicht erforderlich ist. Die Eingangsfilter und damit verbunden die Wandlungszeiten sind in weiten Bereichen einstellbar, mehrere Datenausgabeformate stehen zur Wahl. Die Skalierung der Eingänge kann bei Bedarf verändert werden, eine automatische Grenzwertüberwachung steht ebenfalls zur Verfügung. Parametriert wird über EtherCAT.

EQ3314-0002 | EtherCAT Box, 4-Kanal-Analog-Eingang, Temperatur, Thermoelement, 16 Bit, M12, Edelstahl

EQ3314-0002

Die EtherCAT Box EQ3314-0002 mit analogen Eingängen erlaubt den direkten Anschluss von vier Thermoelementen. Die Schaltung der Baugruppe kann Thermoelementsensoren in 2-Leitertechnik betreiben. Die Linearisierung über den gesamten Temperaturbereich wird durch einen Mikroprozessor realisiert. Der Temperaturbereich ist frei wählbar. Die Error-LEDs zeigen Drahtbruch an. Die Kaltstellenkompensation erfolgt durch Temperaturmessung in den Anschlusssteckern. Somit können Standardverlängerungsleitungen angeschlossen werden. Mit der EQ3314-0002 ist auch eine V-Messung möglich.

Verpackungsmaschinen

PC-basierte Steuerungslösungen von Beckhoff erhöhen die Produktivität und Flexibilität von Verpackungsmaschinen signifikant und senken den Ressourcenverbrauch.