LösenAnheftenSchließen

19.10.2017

Motek: Kompakte Steuerungs- und Antriebstechnik für die Montage- und Handhabungstechnik

Auf der Motek 2017 präsentierte Beckhoff seine PC- und EtherCAT-basierte Steuerungstechnik zur Realisierung effizienter Automationslösungen für Montagezellen und Handhabungssysteme. Unter dem Motto „minimierte Bauform – maximale Flexibilität“ stellte Beckhoff die Skalierbarkeit seiner PC-Plattform hinsichtlich Leistungsfähigkeit, Bauform und Preis in den Fokus seiner Messepräsentation.

Weitere Informationen zu diesem Video

Embedded-PC-Serie CX20x2

Die Embedded-PC-Serie mit Server-Rechenleistung und Intel®-Xeon®-D-Prozessoren bietet bis zu 12 Kerne auf der Hutschiene.

Schaltschrank-IPC C60xx

Die skalierbare Serie C60xx vereint höchste Rechenleistung im derzeit kompaktesten Format mit vielfältigen Möglichkeiten zur Installation im Schaltschrank.

C6015

Der Industrie-PC C6015 stellt mit nur 82 x 82 x 40 mm Bauraum die kompakteste Industrie-PC-Einstiegsklasse bei Beckhoff dar und reiht sich mit einer Preisersparnis von 25 % oder mehr (je nach Konfiguration) deutlich unterhalb der bisher günstigsten x86-PCs ein. Aufgrund seiner extremen Kompaktheit, den vielfältigen, flexiblen Montagemöglichkeiten und der beachtlichen Rechenleistung der Intel-Atom®-Prozessoren passt er nahezu in jedes Schaltschrank- und Maschinenkonzept. Neben dem Einsatz für vielfältigen Automatisierungsaufgaben eignet sich der C6015 vor allem für den Einsatz als IoT-Gateway, bzw. als Edge-Device. Grundlegend hierfür ist die vollständige Integration und Kompatibilität von TwinCAT und EtherCAT.

XTS | eXtended Transport System

Das eXtended Transport System ermöglicht als intelligentes Transportsystem flexible Bewegungsprofile und neuartige Maschinenkonzepte.

EL7221-9014

Die Servomotor-EtherCAT-Klemme EL7221-9014, mit integrierter One Cable Technology (OCT), bietet hohe Servo-Performance in sehr kompakter Bauform, für Motoren der Baureihe AM8100 bis 8 A (Ieff). OCT vereinigt Motorleitung und ein absolutes Feedbacksystem in einer einzigen Leitung. Das integrierte elektronische Typenschild der AM81xx-Motoren kann von der Servoklemme eingelesen werden und konfiguriert die Motorparameter automatisch. Dadurch vereinfachen sich die Inbetriebnahme der Motoren und die Verkabelung auf ein Minimum. Die perfomante Regelungstechnik unterstützt schnelle und hochdynamische Positionieraufgaben und zahlreiche integrierte Überwachungen bieten ein Höchstmaß an Betriebssicherheit. Die spezifizierte Ausgangsleistung wird bei Betrieb mit dem Lüftermodul ZB8610 erreicht. Für den Betrieb ohne Lüftermodul wird die EL7211-9014 empfohlen. Die EL7221-9014 ermöglicht es dem Anwender, die Sicherheitsfunktion STO (Safe Torque Off) zu realisieren, die einem Sicherheitslevel Cat 3, PL d nach EN ISO 13849-1:2015 entspricht.

FC9051

Die Mini-PCI-Karte FC9x51 bringt in kompakter Bauform weitere Ethernet-Ports in den Industrie-PC. Das Businterface ist nicht auf der Feldbuskarte, sondern separat im jeweiligen Gehäuse (gerätespezifisch) ausgeführt. Die FC9x51 ist für Beckhoff Industrie-PCs mit Mini-PCI-Option verfügbar. Analog zu den Standard-PCI-Karten sind die Mini-PCI-Varianten gezielt für schnelle Steuerungen und Echtzeitaufgaben optimiert:

C6015-0020

C6015-0010