LösenAnheftenSchließen

TwinCAT 3: Direkte Integration von OPC UA Pub/Sub UDP

Echtzeitfähige Datenkommunikation über OPC UA

Mit der Integration von OPC UA Pub/Sub UDP direkt in die TwinCAT-3-Runtime lassen sich auf einfache Art und Weise Publisher und Subscriber konfigurieren sowie Daten echtzeitfähig austauschen.

Durch eine Erweiterung der OPC-UA-Spezifikation, an deren Erarbeitung Beckhoff maßgeblich beteiligt ist, hält das Publisher/Subscriber-Prinzip nun auch Einzug in das etablierte, standardisierte Kommunikationsprotokoll OPC UA. Durch die frühe Integration der Pub/Sub-UDP-Erweiterung tritt Beckhoff ein weiteres Mal als Early-Adopter dieser Technologien auf.

Vorteilhaft ist hierbei zum einen die deutlich vereinfachte Konfiguration durch direkte Integration in die TwinCAT-3-Engineering-Umgebung. Zum anderen wird die Kommunikation direkt aus der TwinCAT 3 Runtime heraus initiiert. Dies führt zu einem deterministischen und damit echtzeitfähigen Kommunikationskanal per OPC UA.

Vorteile der Publisher/Subscriber-Kommunikation

Bei einer Publisher/Subscriber-basierten Datenkommunikation sind die klassischen Client-/Serveranwendungen voneinander entkoppelt und müssen sich nicht mehr gegenseitig „kennen“. Der Publisher sendet seine Daten, in diesem Fall als UDP-Multicast an eine Multicast-Gruppe. Die Subscriber empfangen die Daten, indem sie sich auf die Multicast-Gruppe anstelle des eigentlichen Devices subscriben.

Nutzen lassen sich die Vorteile im gesamten Maschinenbau und in der Gebäudetechnik. Dies gilt insbesondere auch in M2M-Szenarien innerhalb des Maschinennetzwerks, z. B. für kleine Fertigungsanlagen sowie für den Einsatz in komplexen Maschinen und Gebäuden.

Nach der aktuellen Roadmap der OPC-UA-Spezifikation ist mit einer Fertigstellung dieser Erweiterung seitens der OPC Foundation Anfang 2017 zu rechnen. Beckhoff plant ein zeitnahes Produktrelease in TwinCAT 3.

Produkte

Frau Bettina Winterkorn

Frau Bettina Winterkorn
Beckhoff Automation GmbH
Hauptstraße 4
6706 Bürs
Österreich

+43 5552 68813-0
+43 5552 68813-18
press@beckhoff.at