LösenAnheftenSchließen

Unternehmenszentrale Schweiz
Beckhoff Automation AG

Rheinweg 7
8200 Schaffhausen, Schweiz

+41 52 633 40 40
info@beckhoff.ch
www.beckhoff.ch

Technischer Support Schaffhausen Schweiz (Deutsch)

+41 52 633 40 40
support@beckhoff.ch
Kontaktformular

Technischer Support Arbon Schweiz (Deutsch)

+41 71 447 10 80
support@beckhoff.ch

Technischer Support Lyssach Schweiz (Deutsch)

+41 34 447 44 88
support@beckhoff.ch

Technischer Support Schweiz (Französisch)

+41 24 447 27 00
support@beckhoff.ch

Technischer Support Schweiz (Italienisch)

+41 91 792 24 40
support@beckhoff.ch

EP1839-0022 | EtherCAT Box, 16-Kanal-Digital-Eingang, 24 V DC, M12, mit Diagnose

EP1839-0022 | EtherCAT Box, 16-Kanal-Digital-Eingang, 24 V DC, M12, mit Diagnose

EP1839-0022 | EtherCAT Box, 16-Kanal-Digital-Eingang, 24 V DC, M12, mit Diagnose

EtherCAT-Signaleingang
EtherCAT-Signalausgang
M12-Schraubverbinder für
Signalanschluss
Statusanzeige Signal
Beschriftungsfelder
Statusanzeige Stromversorgung:
Steuerspannung (US)
Lastspannung (UP)
Stromversorgung-Einspeisung
Stromversorgung-Weiterleitung
1 | Tx+
2 | Rx+
3 | Rx-
4 | Tx-
1 | +24 V DC US1…US8
2 | Input B
3 | GNDS
4 | Input A
5 | FE
1 | +24 V DC US
2 | +24 V DC UP
3 | GNDS
4 | GNDP
2-Leiter
3-Leiter
Draufsicht 
Anschlusstechnik 
Steckerbelegung 
EP1839-0022 | EtherCAT Box, 16-Kanal-Digital-Eingang, 24 V DC, M12, mit Diagnose

EP1839-0022 | EtherCAT Box, 16-Kanal-Digital-Eingang, 24 V DC, M12, mit Diagnose

Die EtherCAT Box EP1839-0022 mit 16 digitalen Eingängen erfasst binäre Steuersignale aus der Prozessebene und überträgt sie galvanisch getrennt zur Steuerung. Der Signalzustand wird über Leuchtdioden angezeigt, der Signalanschluss erfolgt über schraubbare M12-Steckverbinder. Eine Drahtbrucherkennung je Kanal kann aktiviert bzw. deaktiviert werden. Die Signaleingangsfilter sind individuell einstellbar. Jede M12-Buchse besitzt eine unabhängige 24 V DC/0,5 A kurzschlussfeste Sensorversorgung aus US für die beiden angeschlossenen Sensoren. Diese wird überwacht und ein eventueller Fehler wird über eine Diagnose an die SPS zurückgemeldet. Modulbezogen erfolgt eine Unterspannungserkennung der Eingangsspannung. Die Lastspannung UP wird im Eingangsmodul nicht verwendet, sie kann jedoch zur Weiterleitung optional angeschlossen werden und wird zum nächsten Teilnehmer durchgeleitet. Durch den einstellbaren Eingangsfilter und die umfangreiche Versorgungs- und Diagnoselogik eignet sich die EP1839-0022 vorzugsweise für Anwendungen, in denen eine hohe Anlagenverfügbarkeit und dadurch schnelle Fehlersuche und Behebung erforderlich ist. Die EP1839-0022 verfügt über M8-EtherCAT-Anschlüsse und M8-Steckverbinder für die Spannungsversorgung.

 

Besondere Eigenschaften:

  • einstellbare Drahtbrucherkennung je Sensor
  • Unterspannungserkennung der Sensorversorgung US
  • kurzschlussfeste Sensorversorgung US 0,5 A je M12-Buchse
  • parametrierbare Eingangsfilter je Signal

Produktstatus:

Produktankündigung | voraussichtliche Markteinführung im 3. Quartal 2021

Produktinformationen

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

© Beckhoff Automation 2021 - Nutzungsbedingungen