LösenAnheftenSchließen

Unternehmenszentrale Schweiz
Beckhoff Automation AG

Rheinweg 7
8200 Schaffhausen, Switzerland

+41 52 633 40 40
info@beckhoff.ch
www.beckhoff.ch

Technischer Support Schaffhausen Schweiz (Deutsch)

+41 52 633 40 40
support@beckhoff.ch
Kontaktformular

Technischer Support Arbon Schweiz (Deutsch)

+41 71 447 10 80
support@beckhoff.ch

Technischer Support Lyssach Schweiz (Deutsch)

+41 34 447 44 88
support@beckhoff.ch

Technischer Support Schweiz (Französisch)

+41 24 447 27 00
support@beckhoff.ch

Technischer Support Schweiz (Italienisch)

+41 91 792 24 40
support@beckhoff.ch

CX1020 | Embedded-PC-Serie

Embedded-PC mit Intel®-Celeron®-M-ULV-CPU

Das CX1020-CPU-Grundmodul verfügt über eine Intel®-CPU mit 1 GHz Taktfrequenz. Die Steuerung bleibt lüfterlos und ohne rotierende Bauteile. Das Modul CX1020 beinhaltet, neben CPU und Chipsatz, auch den Arbeitsspeicher in wählbarer Größe. Die Steuerung bootet von der Compact-Flash.

Die Grundausstattung des CX1020 umfasst eine 128-MB-Compact-Flash-Karte sowie zwei Ethernet-RJ45-Schnittstellen. Diese Schnittstellen sind auf einen internen Switch geführt und bieten eine einfache Möglichkeit zum Aufbau einer Linientopologie ohne den zusätzlichen Einsatz von Ethernet-Switchen. Über die beidseitig ausgeführte PC/104-Schnittstelle können alle anderen Komponenten der CX-Familie angeschlossen werden. Das passive Kühlungsmodul ist im Lieferumfang enthalten. Bei den Betriebssystemen besteht die Wahl zwischen Windows Embedded CE 6 sowie Windows Embedded Standard 2009. Durch die Automatisierungssoftware TwinCAT 2 wird das CX1020-System zu einer leistungsfähigen SPS und Motion-Control-Steuerung, die mit oder ohne Visualisierung einsetzbar ist. Im Gegensatz zum CX1010 kann der CX1020 auch für interpolierende Achsbewegungen mit TwinCAT 2 NC I genutzt werden.

An das CPU-Grundmodul können weitere Systemschnittstellen sowie Feldbusanschaltungen angefügt werden. Für die Spannungsversorgung des CPU-Moduls wird ein Netzteilmodul des Typs CX1100 benötigt. Alle Feldbusmodule CX1500 sowie alle Netzteile CX1100 der CX-Serie können in Kombination mit dem CX1020 eingesetzt werden.

Der Embedded-PC CX1020 ist auch als Bestelloption CX1900-0320 mit Zero Second Level Cache erhältlich. Statt des Prozessors mit 1 GHz und 512 kB Second Level Cache (L2) kommt eine kostengünstigere Variante des Prozessors ohne Second Level Cache (L2 = 0 kB) zum Einsatz. An den Grundeigenschaften des CX1020 ändert sich nichts, außer der etwas geringeren Prozessorleistung, da weiterhin der Chipsatz 855GME eingesetzt wird.

Ihre Auswahl:
    Einträge pro Seite
    Inhalte werden geladen ...