LösenAnheftenSchließen

Unternehmenszentrale Schweiz
Beckhoff Automation AG

Rheinweg 7
8200 Schaffhausen, Schweiz

+41 52 633 40 40
info@beckhoff.ch
www.beckhoff.ch

Technischer Support Schaffhausen Schweiz (Deutsch)

+41 52 633 40 40
support@beckhoff.ch
Kontaktformular

Technischer Support Arbon Schweiz (Deutsch)

+41 71 447 10 80
support@beckhoff.ch

Technischer Support Lyssach Schweiz (Deutsch)

+41 34 447 44 88
support@beckhoff.ch

Technischer Support Yverdon (Französisch)

+41 24 447 27 00
support@beckhoff.ch

Technischer Support Losone (Italienisch)

+41 91 792 24 40
support@beckhoff.ch

AT9001 | Magnetplattensets

AT9001 | Magnetplattensets

AT9001 | Magnetplattensets

AT9001 | Magnetplattensets

AT9001 | Magnetplattensets

Die Magnetplattensets mit der Produktbezeichnung ATH9001 sind Bestandteil der Mover ATH9xxx. Bei der Verwendung von Führungsschienen mit Movern von Drittanbietern oder selbst konstruierten Movern ist das Magnetplattenset einzeln verfügbar. Die magnetischen Wanderfelder der XTS Motormodule erzeugen mithilfe der Magnetplattensets eine lineare Fahrbewegung. Ein Set besteht aus zwei Magnetplatten. An einer befindet sich zusätzlich eine robuste Geberfahne, die eine kontaktlose Positionserfassung der Mover ermöglicht.

 

Bei allen Varianten wird zwischen dem Magnetplattenset Mover Standard und Mover 1 differenziert. Das Magnetplattenset Mover 1 wird immer als Servoachse 1 erkannt und nach dem Aufstarten als erste Servoachse verwendet. Alle folgenden Mover (Standard-Mover) werden aufwärts gezählt. Daraus ergibt sich eine feste Zuordnung der Achsnummern zu den Movern, die auch nach dem Abschalten der Anlage erhalten bleibt. Für eine Anwendung ergeben sich folgende Vorteile:

 

  • Bei Systemneustart können Parameter der einzelnen Mover beibehalten werden.
  • Der Zustand eines Produktes auf einem Mover kann eindeutig nachverfolgt werden.
  • Im System befinden sich Mover mit verschiedenen Werkzeugen, die nach einem Systemneustart wieder zugeordnet werden können.
  • Die Anlage muss nach einer Störung nicht geräumt werden, sondern kann aus der aktuellen Moverposition angefahren werden.

Produktstatus:

Serienlieferung

ProduktvariantenAnzahl MagnetenNennkraftSpitzenkraftLängeMoverabstandMoverMögliche Kurvensegmente
AT9001-x450-1640425 N70 N<50 mm50 mmallealle
AT9001-x550-1640530 N100 N50 mm60 mmallealle
AT9001-x775-1640745 N130 N75 mm85 mmFremdmoveralle
AT9001-xAA0-16401075 N210 N100 mm110 mmFremdmover≥ 45°

Kraftangaben beziehen sich auf gerade Streckenabschnitte

© Beckhoff Automation 2021 - Nutzungsbedingungen