LösenAnheftenSchließen

Unternehmenszentrale Schweiz
Beckhoff Automation AG

Rheinweg 7
8200 Schaffhausen, Schweiz

+41 52 633 40 40
info@beckhoff.ch
www.beckhoff.ch

Technischer Support Schaffhausen Schweiz (Deutsch)

+41 52 633 40 40
support@beckhoff.ch
Kontaktformular

Technischer Support Arbon Schweiz (Deutsch)

+41 71 447 10 80
support@beckhoff.ch

Technischer Support Lyssach Schweiz (Deutsch)

+41 34 447 44 88
support@beckhoff.ch

Technischer Support Schweiz (Französisch)

+41 24 447 27 00
support@beckhoff.ch

Technischer Support Schweiz (Italienisch)

+41 91 792 24 40
support@beckhoff.ch

XTS-Starterkits

Die XTS-Starterkits ermöglichen als mechatronische XTS-Einheit eine Plug-and-Play-Lösung für das Büro. Als Basis für den einfachen und schnellen Einstieg in die Technologie beinhaltet das Starterkit alle notwendigen Einzelkomponenten. Auf einem Traggestell sind Motormodule mit Führungsschienen und Mover fertig montiert. Zusammen mit dem im Lieferumfang enthalten Schaltschrank inklusive Industrie-PC und den erforderlichen Softwarepaketen steht ein betriebsbereites System zur Verfügung. Dies Gesamtpaket wird komplementiert durch einen Tag Support und Programmierunterstützung mit einem Beckhoff Apllikationsingenieur.

Erste Mover-Bewegungen mit geringem Aufwand möglich

Unter der Voraussetzung, dass Praxiserfahrung in TwinCAT sowie Grundkenntnisse im Bereich Motion Control vorhanden sind, erfolgt die Inbetriebnahme des Starterkits in wenigen Minuten. Anlagenkonzepte oder das Zusammenspiel mit einzelnen Anlagenmodulen können überprüft werden. Zudem werden erste Erfahrungen mit den eigenen Moveraufbauten sowie Transportgütern gesammelt. Ein Vorabtest des späteren Programmablaufs wird möglich.

Vielfältige Einsatzfelder mit einem Starterkit realisierbar

Neben dem Technologieeinstieg bietet das Starterkit vielfältige Einsatzfelder. Die Vorteile des XTS können anhand eines realen Systems live gezeigt werden. Zudem besteht die Möglichkeit, das Startkit zum Kompetenzaufbau als Schulungssystem zu nutzen. Auch über die beschriebenen Einsatzgebiete hinaus ist die Verwendung der Motormodule sowie des Schaltschranks für die Applikation denkbar, sodass die Komponenten des Starterkits nachhaltig genutzt werden.

Ihre Auswahl:
    Einträge pro Seite
    Inhalte werden geladen ...