LösenAnheftenSchließen

EK1101-0080 | EtherCAT-Koppler mit ID-Switch, Fast-Hot-Connect

EK1101-0080 | EtherCAT-Koppler mit ID-Switch, Fast-Hot-Connect

EK1101-0080 | EtherCAT-Koppler mit ID-Switch, Fast-Hot-Connect

Power-LEDs
E-Bus
Versorgung
Koppler
Einspeisung
Powerkontakte
Powerkontakte
Link/Act In
Signaleingang EtherCAT
Link/Act Out
Signalausgang EtherCAT
EK1101-0080 | EtherCAT-Koppler mit ID-Switch, Fast-Hot-Connect

EK1101-0080 | EtherCAT-Koppler mit ID-Switch, Fast-Hot-Connect

ID-Switch
EK1101-0080 | EtherCAT-Koppler mit ID-Switch, Fast-Hot-Connect

EK1101-0080 | EtherCAT-Koppler mit ID-Switch, Fast-Hot-Connect

EK1101-0080 | EtherCAT-Koppler mit ID-Switch, Fast-Hot-Connect

EK1101-0080 | EtherCAT-Koppler mit ID-Switch, Fast-Hot-Connect

Der EtherCAT-Koppler EK1101-0080 ist das Bindeglied zwischen dem EtherCAT-Protokoll auf Feldbusebene und den EtherCAT-Klemmen. Der Koppler setzt die Telegramme im Durchlauf von der Ethernet-100BASE-TX- auf die E-Bus-Signaldarstellung um. Eine Station besteht aus einem Koppler und einer beliebigen Anzahl von EtherCAT-Klemmen, die automatisch erkannt und einzeln im Prozessabbild dargestellt werden.

 

Besondere Eigenschaften:

  • Verbindungstechnik: 2 x RJ45-Buchse
  • Verbindungslängen: bis zu 100 m
  • Fast-Hot-Connect-Technologie für wechselnde Topologien
  • Anzahl der EtherCAT-Klemmen im Gesamtsystem: bis zu 65.535

 

Der EK1101-0080 unterstützt die Fast-Hot-Connect-Technologie. Diese erlaubt eine deutlich schnellere Anbindungszeit der EtherCAT-Komponenten bei wechselnden Topologien. Im Vergleich zu Hot Connect, welches ein EtherCAT-Feature darstellt und direktes An- und Abkoppeln von Komponenten während der Anlagenbetriebszeit ermöglicht, zeichnet sich Fast Hot Connect durch deutlich schnellere Aufnahme der Datenübertragung aus. Dadurch sind noch schnellere Werkzeugwechselvorgänge möglich.

Der EK1101-0080 besitzt zwei Fast-Hot-Connect-Ports, ausgeführt als RJ45-Buchsen und drei hexadezimale ID-Switche. Da die Fast-Hot-Connect-Ports nur untereinander kombiniert werden dürfen, sind diese besonders gekennzeichnet. Zum Aufbau einer Sterntopologie ist der EtherCAT-Abzweig EK1122-0080 mit Fast Hot Connect zu nutzen.

Die System- und Feldversorgung, je 24 V DC, erfolgt direkt am Koppler. Aus der eingespeisten Systemspannung werden die angefügten EtherCAT-Klemmen mit dem benötigten Strom zur Kommunikation versorgt. Maximal kann der Koppler 5 V und 2 A liefern. Wird mehr Strom benötigt, sind Einspeiseklemmen, wie z. B. die EL9410, zu integrieren. Die Feldversorgung wird über die Powerkontakte mit bis zu 10 A an die einzelnen I/O-Komponenten weitergeleitet.

Produktstatus:

Serienlieferung

Produktinformationen

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

© Beckhoff Automation 2021 - Nutzungsbedingungen