LösenAnheftenSchließen

IP5209-B200-1000 | Feldbus Box, 1-Kanal-Encoder-Interface, Lightbus, SinCos, 11 µAss, M23

IP5209-B200-1000 | Feldbus Box, 1-Kanal-Encoder-Interface, Lightbus, SinCos, 11 µAss, M23

IP5209-B200-1000 | Feldbus Box, 1-Kanal-Encoder-Interface, Lightbus, SinCos, 11 µAss, M23


Feldbusanschluss (feldbusabhängig)


M23-Schraubverbinder für
Signalanschluss


Statusanzeige Signal


Beschriftungsfelder

Statusanzeige Stromversorgung:


Steuerspannung (US)


Lastspannung (UP)


Stromversorgung-Einspeisung


Stromversorgung-Weiterleitung

Encoder-Anschluss
1 | 1+
2 | 1-
3 | + 5 V DC Sensor
4 | GND
5 | 2+
6 | 2-
7 | 0+
8 | 0-
9 | n.c.

1 | +24 V DC US
2 | +24 V DC UP
3 | GNDS
4 | GNDP

Draufsicht 

Steckerbelegung 
IP5209-B200-1000 | Feldbus Box, 1-Kanal-Encoder-Interface, Lightbus, SinCos, 11 µAss, M23

IP5209-B200-1000 | Feldbus Box, 1-Kanal-Encoder-Interface, Lightbus, SinCos, 11 µAss, M23

Die SinCos-Baugruppe IP5209-Bxxx dient als Interface zum direkten Anschluss eines Messsensors, z. B. eines Messtasters mit sinusförmigem Spannungsausgang 1 Vss, an den übergeordneten Feldbus. Im Unterschied zur Standardausführung hat die Sondervariante IP5209-Bxxx-1000 statt eines Spannungseingangs einen Stromeingang für 11-µAss-Messtaster. Das Messsignal wird aufbereitet, interpoliert und als 32-Bit-Wert zur Verfügung gestellt. Eine Signalperiode wird mit 10 Bit, d. h. 1024 Schritten, aufgelöst. Die Referenzmarke wird ebenfalls in einem 32-Bit-Wert gespeichert. Der aktuelle Zählwert und der Wert der Referenzmarke können gelesen werden. Die Grenzfrequenz für die Messsignaleingänge beträgt 100 kHz.

Produktstatus:

Serienlieferung (nicht für neue Projekte empfohlen)

Produktinformationen

Inhalte werden geladen ...

© Beckhoff Automation 2022 - Nutzungsbedingungen