LösenAnheftenSchließen

AA1000 | Linearaktuatoren mit integriertem Servoverstärker

Die Linearaktuatoren der Serie AA1000 sind der ideale Antrieb zur elektronischen Regelung von Ventilen und linearen Verstelleinheiten. Zusätzlich zum Servoverstärker ist auch ein Absolutmesssystem integriert; somit definiert der Aktuator ohne weitere Anbauteile eine komplette Verstellachse. Die Variante mit Edelstahlgehäuse bietet außerdem eine geeignete Lösung für widrigste Einsatzumgebungen. Alle Varianten besitzen standardmäßig eine Welle mit Außengewinde, auf welchem handelsübliche Adapter, wie z. B. Kugelköpfe oder Spannhaken, aus dem Pneumatik-/Hydrauliksortiment montiert werden können.

Die Montage erfolgt über einen B5-Flansch und die Inbetriebnahme über den bekannten Drive Manager, wobei die Kommunikation über EtherCAT erfolgt.

Durch den Linearaktuator wird − im Vergleich zur herkömmlichen Pneumatik − eine wesentlich höhere Positioniergenauigkeit erreicht. Daraus resultiert eine höhere Prozesssicherheit, was sich vor allem bei verteilten Systemen vorteilhaft auswirkt. Durch den Einsatz von Elektronik können − im Vergleich zur Pneumatik − je nach Anwendung bis zu 75% Energie eingespart werden, was den Einsatz des Linearaktuators wirtschaftlich interessant macht. Ergänzend zu den Aktuatoren liefert Beckhoff die benötigten anschlussfertigen Leitungen und die Software.

Ihre Auswahl:
    Einträge pro Seite
    Inhalte werden geladen ...