LösenAnheftenSchließen

03.05.2019

Hannover Messe 2019

TwinCAT Scope meets OPC UA

Heterogene Daten von TwinCAT-Steuerungen und 3rd-Party-Komponenten durchgängig analysieren

Weitere Informationen zu diesem Video

Automation

TwinCAT bietet Ihnen zahlreiche Features und verschiedene Software-Funktionsbausteine für alle Automatisierungsaufgaben.

TwinCAT

Das TwinCAT-Softwaresystem verwandelt nahezu jedes PC-basierte System in eine Echtzeitsteuerung mit mehreren SPS-, NC-, CNC- und/oder Robotik-Laufzeitsystemen.

TE1000 | TwinCAT 3 Engineering

TE1000

TE1000 ist die TwinCAT-Entwicklungsumgebung zur komfortablen Konfiguration von Steuerung mit SPS, Antriebsregelung und I/Os. Darüber hinaus umfasst das Tool die Konfiguration und Programmierung von TwinSAFE, der Safety-Lösung von Beckhoff.

TE1300 | TwinCAT 3 Scope View Professional

TE1300

Das TwinCAT 3 Scope View ist ein Software-Oszilloskop für die grafische Darstellung von Signalverläufen in verschiedenen Chart-Typen. Dies können beispielsweise YT-, XY-, Bar- oder Digital-Charts sein. Das Scope View Professional erweitert die mit TwinCAT 3 XAE ausgelieferte Scope-View-Base-Version um weitere Funktionalitäten. Das Anwendungsgebiet bezieht sich auf Prozesse, die über einen längeren Zeitraum verfolgt und überwacht werden sollen.

TF3300 | TwinCAT 3 Scope Server

TF3300

Der TwinCAT 3 Scope Server bereitet Daten für die visuelle Anzeige im TwinCAT 3 Scope View auf. Er kann mit der Scope View Base oder der Version TE1300 Scope View Professional verwendet werden. Für die autarke Datenaufzeichnung eignet sich der Scope Server besonders in verteilten Systemen im Produktions-, Anlagen- oder Maschinennetz. Er verfügt dabei nicht nur über TwinCAT-spezifische Kommunikationsschnittstellen, sondern auch über eine standardisierte Kommunikationsanbindung mittels OPC UA.