RS232-Buskoppler BK8100
Power-LEDs
K-Bus
Versorgung
Buskoppler
Einspeisung
Powerkontakte
Powerkontakte
Serielle Schnittstelle
Adresswahlschalter
Ethernet-RJ45

BK8100 | RS232-Buskoppler

RS485/RS232Der Buskoppler BK8100 benutzt zur Datenübertragung die Physik der RS232C (V.24)-Spezifikation. Der Einsatz der Buskoppler mit serieller Schnittstelle ist für Applikationen geeignet, die auf den Einsatz eines Feldbussystems verzichten können. Über die Schnittstelle nach RS232 kann von einem beliebigen Automatisierungsgerät mit entsprechender Schnittstelle auf die Buskoppler zugegriffen werden. Der Datenaustausch erfolgt über ein offenes, dokumentiertes Protokoll.

Als zusätzliche Betriebsart können die Buskoppler im Master-/Slavebetrieb als Feldbus-Multiplexer betrieben werden. Dabei werden, ohne zusätzlichen Master, die Eingangsdaten des einen Gerätes direkt auf die Ausgänge des anderen abgebildet und umgekehrt.

Der Buskoppler BK8100 besitzt eine RS232C-Schnittstelle und ist speziell für eine Peer-to-Peer-Verbindung konzipiert.

Systemdaten RS232 | BK8100
Anzahl I/O-Stationen 1 (Peer-to-Peer-Verbindung)
Anzahl I/O-Punkte steuerungsabhängig
Übertragungsmedium abgeschirmtes Kupferkabel 3 x 0,25 mm² (RS232)
Max. Kabellänge 15 m
Übertragungsraten 9,6 kBaud, 19,2 kBaud, 38,4 kBaud
Technische Daten BK8100
Anzahl Busklemmen 64
Max. Byte-Anzahl Feldbus 512-Byte-Input und 512-Byte-Output
Digitale Peripheriesignale 512 Inputs/Outputs
Analoge Peripheriesignale 256 Inputs/Outputs
Protokoll offenes, dokumentiertes Protokoll
Konfigurationsmöglichkeit über KS2000
Businterface RS232-D-Sub
Spannungsversorgung 24 V DC (-15 %/+20 %)
Eingangsstrom 70 mA + (ges. K-Bus-Strom)/4, 500 mA max.
Einschaltstrom 2,5 x Dauerstrom
Empfohlene Vorsicherung ≤ 10 A
Stromversorgung K-Bus 1750 mA
Powerkontakte max. 24 V DC/max. 10 A
Potenzialtrennung 500 V (Powerkontakt/Versorgungsspannung/Feldbus)
Gewicht ca. 170 g
Betriebs-/Lagertemperatur 0…+55 °C/-25…+85 °C
Relative Feuchte 95 % ohne Betauung
Schwingungs-/Schockfestigkeit gemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendung gemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart/Einbaulage IP 20/beliebig
Zulassungen/Kennzeichnungen CE, UL, ATEX, GL
Ex-Kennzeichnung II 3 G Ex nA IIC T4 Gc
Bestellangaben
BK8100 RS232-Buskoppler für bis zu 64 Busklemmen
BK8100-0060 Sondereinstellung Watchdog 60 s
BK8100-1001 Sondereinstellung Watchdog 10 s
Zubehör/verwandte Produkte  
KS2000 Konfigurationssoftware zur erweiterten Parametrierung
Kabelsätze Kabelsätze und Stecker
BK8000 RS485-Buskoppler für bis zu 64 Busklemmen
System  
RS485 Weitere RS485-Produkte finden Sie in der Systemübersicht