2-Kanal-Pulsweiten-Ausgangsklemme 24 V DC KL2502
Signal-LED 1
Signal-LED 2
Powerkontakt
+24 V
Powerkontakt 0 V
Powerkontakt PE
Ausgang 1
Ausgang 2
+24 V
0 V
PE
Draufsicht 
Kontaktbelegung 

KL2502 | 2-Kanal-Pulsweiten-Ausgangsklemme 24 V DC

Die Ausgangsklemme KL2502 moduliert ein binäres Signal in der Pulsweite und gibt es galvanisch getrennt vom K-Bus aus. Das Takt- und Pausenverhältnis wird durch einen 16-Bit-Wert vom Automatisierungsgerät vorgegeben. Die Ausgangsstufe ist überlast- und kurzschlusssicher. Die Busklemme enthält zwei Kanäle, deren Signalzustand durch Leuchtdioden angezeigt wird. Die LEDs sind mit den Ausgängen getaktet und zeigen durch ihre Helligkeit das Tastverhältnis an.

Technische Daten KL2502 | KS2502
Anzahl Ausgänge 2
Nennlastspannung 24 V DC (-15 %/+20 %)
Lastart ohmsch
Ausgangsstrom max. 0,1 A (1 A Treiberbaustein) je Kanal
PWM-Taktfrequenz 1…20 kHz, Voreinstellung: 250 Hz
Tastverhältnis 0…100 % (TON > 750 ns, TOFF > 500 ns)
Auflösung max. 10 Bit
Potenzialtrennung 500 V (K-Bus/Feldspannung)
Stromaufn. Powerkontakte typ. 10 mA + Last
Stromaufnahme K-Bus 18 mA typ.
Breite im Prozessabbild 48 Inputs/Outputs: 2 x 16-Bit-Daten, 2 x 8-Bit-Control/Status
Konfiguration keine Adresseinstellung, Konfiguration über den Buskoppler oder die Steuerung
Gewicht ca. 50 g
Betriebs-/Lagertemperatur 0…+55 °C/-25…+85 °C
Relative Feuchte 95 % ohne Betauung
Schwingungs-/Schockfestigkeit gemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendung gemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart/Einbaulage IP 20/beliebig
Steckbare Verdrahtung bei allen KSxxxx-Klemmen
Zulassungen CE, UL, Ex, IECEx
Sonderklemmen
KL2502-3020 5-V-Ausgang, 30-kHz-Grenzfrequenz