2-Kanal-Pulsweiten-Ausgangsklemme 24 V DC, masseschaltend KL2512
Signal-LED 1
Signal-LED 2
Powerkontakt
+24 V
Powerkontakt 0 V
Powerkontakt PE
Ausgang 1
Ausgang 2
+24 V
0 V
PE
Draufsicht 
Kontaktbelegung 

KL2512 | 2-Kanal-Pulsweiten-Ausgangsklemme 24 V DC, masseschaltend

Die masseschaltende KL2512 ermöglicht den direkten Anschluss unterschiedlicher ohmscher Lasten. Das Ausgangssignal ist eine pulsweitenmodulierte Spannung. Die typische Last einer LED-Gruppe oder einer Glühlampe wird zwischen dem Plus der Versorgungsspannung und dem Ausgang der KL2512 geschaltet. Über den Feldbus lässt sich die Leistung mit einer Auflösung von mehr als 30.000 Schritten für zwei Kanäle unabhängig von einander einstellen. Die PWM-Frequenz ist veränderbar. Die masseschaltenden Leistungstransistoren sind galvanisch getrennt vom internen K-Bus aufgebaut.

Technische Daten KL2512, KS2512
Anzahl Ausgänge 2
Nennspannung 24 V DC (-15 %/+20 %)
Lastart ohmsch
Ausgangsstrom max. 1,5 A
PWM-Taktfrequenz 1…20 kHz, Voreinstellung: 250 Hz
Tastverhältnis 0…100 %
Auflösung max. 10 Bit
Potenzialtrennung 500 V (K-Bus/Feldspannung)
Stromaufn. Powerkontakte 10 mA typ. + Last
Stromaufnahme K-Bus 18 mA typ.
Breite im Prozessabbild 48 Inputs/Outputs: 2 x 16-Bit-Daten, 2 x 8-Bit-Control/Status
Konfiguration keine Adresseinstellung, Konfiguration über den Buskoppler oder die Steuerung
Gewicht ca. 50 g
Betriebs-/Lagertemperatur 0…+55 °C/-25…+85 °C
Relative Feuchte 95 % ohne Betauung
Schwingungs-/Schockfestigkeit gemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendung gemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart/Einbaulage IP 20/beliebig
Steckbare Verdrahtung bei allen KSxxxx-Klemmen
Zulassungen/Kennzeichnungen CE, ATEX
Ex-Kennzeichnung II 3 G Ex nA IIC T4 Gc