1-Kanal-Relais-Ausgangsklemme 230 V AC, 16 A, bistabil, Handbedienung KL2641
Hand-/Auto-
umschaltung
Ausgang 1
Handbedienung
Draufsicht
Kontaktbelegung
Status
Handbetrieb
230 V AC
Powerkontakt +24 V
Powerkontakt 0 V

KL2641 | 1-Kanal-Relais-Ausgangsklemme 230 V AC, 16 A, bistabil, Handbedienung

Die Ausgangsklemme KL2641 besitzt ein Relais mit einem Einzelkontakt, der universell zur Schaltung von Netzspannungsverbrauchern eingesetzt werden kann. Das Relais ist optional im Hand- oder Automatikbetrieb schaltbar. Der Schalter für die Handbedienung zeigt immer den Schaltzustand des Relais an. Über den Hand-/Automatikschalter kann die Betriebsart eingestellt werden; diese wird über ein LED angezeigt und als Statusbit ins Prozessabbild übertragen. Im Handbetrieb ist die Spulenansteuerung unterbrochen. Die Betätigung erfolgt über den Handbedienungsschalter, der auch ohne 24-V-Versorgung nutzbar ist. Im Automatikbetrieb wird das Relais über die Steuerung betätigt.

Technische Daten KL2641
Anzahl Ausgänge 1 x Schließer
Nennspannung 230 V AC (max. Schaltspannung 440 V AC)
Schaltleistung max. 5 kVA
Schaltspannung max. 440 V AC (UL: max. 230 V AC)
Lastart ohmsch, induktiv, Lampenlast
Ausgangsstrom max. 16 A
Schaltstrom 16 A AC
Schaltstrom max. 16 A AC
Minimal zulässige Last
Lampenlast, EVG max. 16 A Einschaltstrom
Stromaufn. Powerkontakte 65 mA typ. + Last
Stromaufnahme K-Bus 5 mA typ.
Kontaktmaterial AgSnO2
Breite im Prozessabbild Input: 2 (Status Hand, Auto), Output: 2
Schaltspiele 106
Schaltspiele mech. (min.) 1 x 106
Schaltspiele elektr. (min.) k. A.
Konfiguration keine Adress- oder Konfigurationseinstellung
Besondere Eigenschaften Handbedienung; bistabiler Relaiskontakt
Gewicht ca. 110 g
Betriebs-/Lagertemperatur 0…+55 °C/-25…+85 °C
Relative Feuchte 95 % ohne Betauung
Schwingungs-/Schockfestigkeit gemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendung gemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart/Einbaulage IP 20/beliebig
Zulassungen CE