Powerklemme für Siemens-Schütz, Baureihe Sirius 3R KL8001
Signaleingang
Klemmenbus
400 V AC 3~
Netzanschluss
Diagnose-LEDs
Schütz-
anschlussadapter
Weiterleitung
Klemmenbus
manuelle
Nennstromwähler

KL8001 | Powerklemme für Siemens-Schütz, Baureihe Sirius 3R

Die Powerklemme KL8001 wird wie ein Standardmotorschutzrelais an ein Leistungsschütz mit einer Schaltleistung von bis zu 5,5 kW montiert. Aus der Powerklemmenserie KL8xxx ist die KL8001, bezüglich ihrer Anschlussmechanik, speziell für Siemens-Schütze der Baureihe Sirius 3R geeignet. Weitere Powerklemmen sind für andere Schützhersteller optimiert. Die Powerklemme schaltet das montierte Schütz und übernimmt alle Funktionen eines Motorschutzrelais. Neben der reinen Schutzfunktion, Motor bei Überlast abzuschalten, führt die Powerklemme umfangreiche Diagnosen des Motors durch und stellt die Daten über den Feldbus der Steuerung zur Verfügung.

Technische Daten KL8001
Anzahl Powerklemmen bis zu 10 (bei typ. 140-mA-Stromaufnahme je Schütz)
Schütz Anschlussmechanik für Siemens-Schütz Baureihe Sirius 3R (Baugröße 500, Typ 3RT 10 1)
Anschlussart Leistungspfad Schraubklemmen bis 2 x 2,5 mm²
Strombelastung max. 25 A (Sicherung)
Kurzschlussfestigkeit bis 5 kA
Innenwiderstand < 1 mΩ
Einstellbereich Nennstrom 0,9…9,9 A
Auslöseklassen Klasse 5, 10, 15, 20, 25, 30 wählbar
Messwerte Strom, Spannung, Leistung
Messfehler 0,1 A AC
Messspannung 500 V AC
Anschlussart K-Bus 2 x Flachsteckbuchsen, 10-polig
Stromaufnahme K-Bus 150 mA typ.
Stromaufn. Powerkontakte 7 mA typ. + Last
Powerkontakte 24 V DC (-15 %/+20 %)/1,4 A max., kurzschlussfest
Potenzialtrennung 500 V (24 V DC/K-Bus), 2500 V (Netzversorgung/K-Bus)
Konfigurationsmöglichkeit automatisch, über den Feldbus, KS2000, Nennstrom auch manuell
Breite im Prozessabbild 64 Bit I/O, 8-Bit-Control/Status, 32-Bit-Daten
Adapterklemme KL9060
Kurzschlussverhalten gemäß EN 60947-4-1 (Zuordnungsart 2)/VDE 102
Auslöseabweichung gemäß IEC 947, sowie UL und CSA
Gewicht ca. 90 g
Betriebs-/Lagertemperatur 0…+55 °C/-25…+85 °C
Relative Feuchte 95 % ohne Betauung
Schwingungs-/Schockfestigkeit gemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendung gemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart/Einbaulage IP 20/beliebig, schützabhängig
Zulassungen/Kennzeichnungen CE
Zubehör  
KL9060 Endklemme mit Adapteranschluss für KL8001-Powerklemmen
ZK1010-8080-3003 Flachbandkabel für die Busverbindung zwischen zwei Powerklemmen KL8001, 0,03 m, im Lieferumfang der KL8001 enthalten
ZK1010-8080-3005 Flachbandkabel für die Busverbindung zwischen zwei Powerklemmen KL8001 bei Wendeschützschaltung, 0,05 m
ZK1010-8080-3010 Flachbandkabel für die Busverbindung zwischen Adapterklemme und erster Powerklemme, 0,1 m, im Lieferumfang der KL9060 enthalten
ZS1010-1610 Stecker für freiliegenden Buskontakt der KL8001, Ersatzteil, im Lieferumfang der KL9060 enthalten