Endklemme KL9010
Draufsicht 
Kontaktbelegung 
Erweiterter Temperaturbereich
Erweiterter Schock- und Vibrationsbereich 25g

KL9010 | Endklemme

Die Busendklemme KL9010 ist für den Datenaustausch zwischen Buskoppler und Busklemmen notwendig. Jede Baugruppe muss auf der rechten Seite mit einer Busendklemme KL9010 abgeschlossen werden. Die Busendklemme verfügt über keine weitere Funktion oder Anschlussmöglichkeit.

Technische Daten KL9010
Nennspannung
Strombelastung
Eingebaute Feinsicherung
Diagnose
Power-LED
Defekt-LED
Meldung an K-Bus
PE-Kontakt
Schirmanschluss
Erneute Einspeisung
Anschlussmöglichkeit an
Powerkontakt zusätzlich
K-Bus durchgeschleift –/ja
Breite im Prozessabbild 0
Elektrische Verbindung zur Hutschiene
Stromaufnahme K-Bus
Einschaltstrom
Potenzialtrennung
Gehäusebreite 12 mm
Besondere Eigenschaften Abschlussklemme für die Buskommunikation
Gewicht ca. 50 g
Anreihen an Busklemmen mit Powerkontakt ja
Anreihen an Busklemmen ohne Powerkontakt ja
Betriebs-/Lagertemperatur -25…+60 °C/-40…+85 °C
Zulassungen/Kennzeichnungen CE, UL, ATEX, GL, IECEx
Ex-Kennzeichnung II 3 G Ex nA IIC T4 Gc
Ex nA IIC T4 Gc
Ex tc IIIC T135 °C Dc