Schirmklemme KL9195
Powerkontakt
Powerkontakt
Powerkontakt
Powerkontakt
Draufsicht 
Kontaktbelegung 

KL9195 | Schirmklemme

Der mehrfache Abgriff der Versorgungsspannung über Federkraftklemmen ist durch die Busklemme KL9195 sichergestellt. Sie macht den Einsatz zusätzlicher Reihenklemmen auf der Klemmleiste überflüssig. Der Anschluss von Abschirmungen kann von der Busklemme KL9195 übernommen werden, die die Federkraftkontakte direkt mit der Hutschiene verbindet und elektromagnetische Einstrahlungen optimal ableiten kann. Die beiden Powerkontakte werden von der KL9195 durchgeschleift und erlauben den Anschluss von je zwei Drähten.

Technische Daten KL9195 | KS9195
Nennspannung beliebig bis 230 V AC
Strombelastung ≤ 10 A
Eingebaute Feinsicherung
Diagnose
Power-LED
Defekt-LED
Meldung an K-Bus
PE-Kontakt
Schirmanschluss 2 x
Erneute Einspeisung
Anschlussmöglichkeit an
Powerkontakt zusätzlich
2
K-Bus durchgeschleift ja
Breite im Prozessabbild 0
Elektrische Verbindung zur Hutschiene ja
Stromaufnahme K-Bus
Potenzialtrennung
Gehäusebreite 12 mm
Gewicht ca. 50 g
Anreihen an Busklemmen mit Powerkontakt nur 2 Powerkontakte
Anreihen an Busklemmen ohne Powerkontakt
Betriebs-/Lagertemperatur 0…+55 °C/-25…+85 °C
Steckbare Verdrahtung bei allen KSxxxx-Klemmen
Zulassungen/Kennzeichnungen CE, UL, ATEX, GL
Ex-Kennzeichnung II 3 G Ex nA IIC T4 Gc