Netzteile und I/O-Schnittstellen für CX1010/CX1020 CX1100-0002
Display für
Status-
anzeige
Power-LEDs
Stromversorgung
K-Bus-Interface
(Busklemmen)
Stromversorgung mit K-Bus-Interface
Netzteile und I/O-Schnittstellen für CX1010/CX1020 CX1100-0003
Display für
Status-
anzeige
IP-Link
Interface
Power-LEDs
Stromversorgung
K-Bus-Interface
(Busklemmen)
Stromversorgung mit K-Bus-/IP-Link-Interface
Netzteile und I/O-Schnittstellen für CX1010/CX1020 CX1100-0004
Display für
Status-
anzeige
Power-LEDs
Stromversorgung
E-Bus-Interface
(EtherCAT-Klemmen)
Stromversorgung mit E-Bus-Interface

CX1100-000x | Netzteile und I/O-Schnittstellen für CX1010/CX1020

Die Spannungsversorgung der CX1010/CX1020-Systeme erfolgt durch eines von vier wählbaren Netzteilmodulen. Die Spannungsversorgung aller weiteren Systemkomponenten wird über den internen PC/104-Bus gewährleistet; es sind keine separaten Versorgungszuführungen nötig. Die CX1100-Komponenten bieten jedoch weitere wichtige Eigenschaften über die reine Spannungsversorgung hinaus: Ein integriertes NOVRAM erlaubt die spannungsausfallsichere Speicherung von Prozessdaten, ein LC-Display mit zwei Zeilen à 16 Zeichen dient zur Ausgabe von System- und Anwendermeldungen. Die Anreihung lokaler I/O-Signale geschieht über die Netzteilvariante CX1100-0002, an die alle Beckhoff Busklemmen (KLxxxx) angeschlossen werden können, oder über CX1100-0003, die zusätzlich zu den Busklemmen auch den Anschluss der Beckhoff-Feldbus-Box-Module vom Typ Erweiterungs-Box IExxxx erlaubt. Mit der Anschlussmöglichkeit der Busklemmen und Feldbus-Box-Module entsteht eine Steuerung mit einer sehr variablen, erweiterbaren I/O-Ebene mit großer Signalvielfalt. Die I/O-Daten werden in einem DPRAM abgelegt, welches der CPU über den Systembus zugänglich ist. Das komplette Spektrum der EtherCAT-Klemmen (ELxxxx) wird über das Netzteil CX1100-0004 angeschlossen. Die I/O-Daten werden beim CX1100-0004 direkt im Arbeitsspeicher der CPU abgelegt; ein DPRAM ist nicht mehr nötig. Die Netzteile des CX-Systems sind im Feld austauschbar.

Technische Daten CX1100-0001 CX1100-0002 CX1100-0003 CX1100-0004
Spannungsversorgung 24 V DC (-15 %/+20 %)
E-Bus-Anschluss ja (Adapter­klemme)
K-Bus-Anschluss ja (Adapter­klemme) ja (Adapter­klemme)
IP-Link-Anschluss ja
Stromversorgung E-Bus 2 A
Stromversorgung K-Bus bis max. 1,75 A 1,75 A
Anschlussart 1 x Open-Style-Connector, 5-polig Federkrafttechnik (Adapter­klemme) Federkrafttechnik (Adapter­klemme) Federkrafttechnik (Adapter­klemme)
NOVRAM 8 kByte
Display FSTN-Display 2 Zeilen x 16 Zeichen Text, beleuchtet
I/O-DPRAM 4 kByte 4 kByte
Diagnose-LED 1 x PWR 1 x PWR, 1 x I/O Run, 1 x I/O Err 1 x PWR, 1 x I/O Run, 1 x I/O Err 1 x PWR, 1 x L/A, 1 x Run
Max. Leistungsaufnahme 2,5 W 3,5 W 4 W 3,5 W
Abmessungen (B x H x T) 45 mm x 100 mm x 91 mm 40 mm x 100 mm x 91 mm 58 mm x 100 mm x 91 mm 40 mm x 100 mm x 91 mm
Gewicht ca. 180 g ca. 250 g ca. 350 g ca. 250 g
Betriebs-/Lagertemperatur 0…+55 °C/-25…+85 °C
Relative Feuchte 95 % ohne Betauung
Schwingungs-/Schockfestigkeit gemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendung gemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart IP 20
Zulassungen CE, UL