Ethernet-Buskoppler EK9000
Power-LEDs
E-Bus
Versorgung
Koppler
Einspeisung
Powerkontakte
Powerkontakte
Frontklappe
Link/Act
Ethernet
Link/Act
Ethernet
Adresswahlschalter

EK9000 | Ethernet-Buskoppler

EthernetDer Buskoppler EK9000 verbindet Ethernet-Netzwerke mit den EtherCAT-Klemmen (ELxxxx) sowie EtherCAT-Box-Modulen (EPxxxx) und setzt die Telegramme von Ethernet auf die E-Bus-Signaldarstellung um. Eine Station besteht aus einem EK9000 und einer beliebigen Anzahl von EtherCAT-Klemmen. Der Anschluss an Ethernet erfolgt über RJ45. Mit EtherCAT verfügt der Ethernet-Koppler über ein unterlagertes, leistungsfähiges und ultraschnelles I/O-System mit einer großen Klemmenauswahl. Der Koppler unterstützt das Modbus-TCP-Protokoll und fügt sich damit nahtlos in Ethernet-Netzwerke ein.

Technische Daten EK9000
Aufgabe im EtherCAT-System Ankopplung von digitalen und analogen Standard-EtherCAT-Klemmen und EtherCAT-Box-Modulen an Ethernet-Netzwerke
Anzahl EtherCAT-Klemmen abhängig von der Prozessdatengröße
Art/Anzahl Peripheriesignale abhängig von der Prozessdatengröße
Protokoll Modbus TCP, Modbus UDP
Übertragungsraten 100 MBaud
Konfiguration nicht erforderlich
Businterface 2 x RJ45 (switched)
Spannungsversorgung 24 V DC (-15 %/+20 %)
Eingangsstrom 120 mA typ. + (ges. E-Bus-Strom)/4
Stromaufnahme E-Bus bis 2 A
Powerkontakte 24 V DC max./10 A max.
Potenzialtrennung 500 V (Powerkontakt/Versorgungsspannung/Ethernet)
Abmessungen (B x H x T) 64 mm x 100 mm x 73 mm
Betriebs-/Lagertemperatur 0…+55 °C/-25…+85 °C
Relative Feuchte 95 % ohne Betauung
Schwingungs-/Schockfestigkeit gemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendung gemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart/Einbaulage IP 20/beliebig
Zulassungen CE, UL, Ex
Zubehör  
Kabelsätze Kabelsätze und Stecker
FC9001-0010 | FC9011 Ethernet-PCI-Feldbuskarten
System  
Ethernet-TCP/IP Weitere Ethernet-TCP/IP-Produkte finden Sie in der Systemübersicht