2-Kanal-Digital-Eingangsklemme 24 V DC, T<span class="EFF_MAX_subscript">ON</span>/T<span class="EFF_MAX_subscript">OFF</span> 1 µs EL1202
Signal-LED2
Signal-LED1 
Powerkontakt
+24 V
Powerkontakt 0 V
Powerkontakt PE
Eingang 1
+24 V
0 V
Eingang 2
PE
Draufsicht 
Kontaktbelegung 
XFC – eXtreme Fast Control
Erweiterter Schock- und Vibrationsbereich

EL1202 | 2-Kanal-Digital-Eingangsklemme 24 V DC, TON/TOFF 1 µs

Die digitale Eingangsklemme EL1202 erfasst die binären Steuersignale aus der Prozessebene und transportiert sie galvanisch getrennt zum übergeordneten Automatisierungsgerät. Sie ist für besonders schnelle Signale geeignet, da sie über eine sehr geringe Eingangsverzögerung verfügt. Die EtherCAT-Klemme kann die Distributed-Clocks unterstützen, d. h. die Eingangsdaten können synchron mit anderen Daten erfasst werden, die ebenfalls verteilt an Distributed-Clock-Klemmen angeschlossen sind. Die systemweite DC-Genauigkeit liegt bei << 1 µs. Dazu muss die Klemme vom Benutzer auf die Version EL1202-0100 umgestellt werden (siehe Dokumentation). Die EL1202 enthält zwei Kanäle, deren Signalzustand durch Leuchtdioden angezeigt wird.

Technische Daten EL1202 | ES1202
Anschlusstechnik 4-Leiter
Spezifikation ähnlich EN 61131-2, Typ 3, „0“: -3…5 V DC, „1“: 11…30 V DC, typ. 3 mA Eingangsstrom
Anzahl Eingänge 2
Nennspannung 24 V DC (-15 %/+20 %)
Signalspannung „0“ -3…+5 V (ähnlich EN 61131-2, Typ 3)
Signalspannung „1“ 11…30 V (ähnlich EN 61131-2, Typ 3)
Eingangsstrom 3 mA typ. (ähnlich EN 61131-2, Typ 3)
Eingangsfilter < 1 µs typ.
Genauigkeit Timestamp in der Klemme 10 ns (+ Eingangsverzögerung)
Genauigkeit Distr.-Clocks << 1 µs
Eingangsverzögerung TON/TOFF < 1 µs
Distributed-Clocks aktivierbar, siehe Dokumentation
Stromaufn. Powerkontakte typ. 6 mA + Last
Stromaufnahme E-Bus 110 mA typ.
Potenzialtrennung 500 V (E-Bus/Feldspannung)
Breite im Prozessabbild 2 Inputs
Konfiguration keine Adress- oder Konfigurationseinstellung
Besondere Eigenschaften DC aktivierbar, siehe Dokumentation
Gewicht ca. 55 g
Betriebs-/Lagertemperatur 0…+55 °C/-25…+85 °C
Relative Feuchte 95 % ohne Betauung
Schwingungs-/Schockfestigkeit gemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendung gemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart/Einbaulage IP 20/beliebig
Steckbare Verdrahtung bei allen ESxxxx-Klemmen
Zulassungen CE, UL, Ex
Weitere Informationen  
XFC eXtreme Fast Control Technology