2-Kanal-EnDat-2.2-Interface EL5032
Run-LED
Enabled-LED1
Error-LED1
Enabled-LED2
Error-LED2
ENC-Supply
RX-LED1
RX-LED2
Powerkontakt
+24 V
Powerkontakt 0 V
Data 1+ 
Clock 1+ 
ENC-Supply 
Schirm 
Data 2+ 
Clock 2+ 
ENC-Supply 
Schirm 
Data 1–
Clock 1–
GND
Schirm
Data 2–
Clock 2–
GND
Schirm
Draufsicht 
Kontaktbelegung 
Erweiterter Schock- und Vibrationsbereich 25g

EL5032 | 2-Kanal-EnDat-2.2-Interface

Die EnDat-2.2-EtherCAT-Klemme EL5032 dient zum direkten Anschluss zweier Geber mit EnDat-2.2-Interface. Die EL5032 ermöglicht das Auslesen von Positionswerten, Diagnosedaten des Gebers, internen und externen Temperaturwerten sowie des elektronischen Typenschildes. Mit dem elektronischen Typenschild stehen alle messgerätespezifischen Informationen direkt zur Verfügung. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, benutzerdefinierte Daten im Speicher des Gebers anzulegen. Dieses ermöglicht eine kostengünstige und verkürzte Inbetriebnahme. Der Positionswert wird mit bis zu 48 Bit in Abhängigkeit von der Auflösung des angeschlossenen Messgerätes ausgegeben. Zusätzlich zum Positionswert können weitere Informationen wie Statusangaben, Adressen und Daten übertragen werden. Eine Liste der vom Geber unterstützten Zusatzinformationen wird in den Parametern abgelegt. Die EL5032 verfügt über Distributed Clocks, das Auslesen des Positionswertes kann damit exakt systemsynchron erfolgen. Bei deaktivierter Distributed-Clock-Funktion taktet die EL5032 synchron mit dem EtherCAT-Zyklus.

Technische Daten EL5032
Technik EnDat-2.2-Interface (Bestellbezeichnung EnDat22)
Anzahl Kanäle 2
Geberanschluss D+, D-, C+, C-
Geberbetriebsspannung wahlweise 5 V DC oder 9 V DC, 0,5 A (erzeugt aus den 24-V-DC-Powerkontakten)
Geberausgangsstrom max. 0,5 A für beide Kanäle
Versorgungsspg. Elektronik 24 V DC (über Powerkontakte)
Befehle Positionswerte lesen inkl. Zusatzinformation wählbar über MRS-Code (Memory Range Select), Parameter lesen und schreiben, Reset-Funktionen
Auflösung max. 48 Bit Positionswert
Stromaufn. Powerkontakte 150 mA typ.
Stromaufnahme E-Bus 120 mA typ.
Distributed Clocks ja
Besondere Eigenschaften Speicherung der Nullpunktverschiebung, elektronisches Typenschild, Diagnose, Warnung, inkl. Leitungslängenkompensation bis 100 m, Auslesen der Geber-Temperaturwerte
Potenzialtrennung 500 V (E-Bus/Feldspannung)
Gewicht ca. 50 g
Betriebs-/Lagertemperatur 0…+55 °C/-25…+85 °C
Relative Feuchte 95 % ohne Betauung
Schwingungs-/Schockfestigkeit gemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendung gemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart/Einbaulage IP 20/beliebig
Zulassungen/Kennzeichnungen CE, UL