16-Kanal-Digital-Ausgang 24 V, 0,5 A, D-Sub-Anschluss EM2042
Draufsicht
Ausgang 1–16
Spannungs-
versorgung

EM2042 | 16-Kanal-Digital-Ausgang 24 V, 0,5 A, D-Sub-Anschluss

Das Klemmenmodul EM2042 kombiniert 16 digitale Ausgänge in einem D-Sub-Steckverbinder in kompakter Bauform und ist somit optimal für Ventilinseln mit Multipol-Anschluss geeignet.Die binären Steuersignale werden galvanisch getrennt zur Prozessebene an die Aktoren weitergeschaltet. Die modularen Klemmenmodule werden wie Standard-Busklemmen in das I/O-System integriert. Stecker X2 im Lieferumfang enthalten.

Technische Daten EM2042
Anschlusstechnik D-Sub
Anzahl Ausgänge 16
Nennlastspannung 24 V DC (-15 %/+20 %)
Lastart ohmsch, induktiv, Lampenlast
Ausgangsstrom max. 0,5 A je Kanal, einzeln kurzschlussfest, Summenstrom max. 4 A
Schaltzeiten TON: 60 µs typ., TOFF: 300 µs typ.
Kurzschlussstrom < 2 A typ.
Verpolungsschutz ja
Abschaltenergie (ind.) max. < 150 mJ/Kanal
Potenzialtrennung 500 V (E-Bus/Feldspannung)
Stromaufnahme X2 typ. 25 mA + Last
Stromaufnahme E-Bus 115 mA typ.
Distributed-Clocks
Breite im Prozessabbild 16 Outputs
Abmessungen (B x H x T) 26,5 mm x 100 mm x 71 mm
Besondere Eigenschaften ideal für Ventilinseln mit Multipol-Anschluss
Gewicht ca. 90 g
Betriebs-/Lagertemperatur 0…+55 °C/-25…+85 °C
Relative Feuchte 95 % ohne Betauung
Schwingungs-/Schockfestigkeit gemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendung gemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart/Einbaulage IP 20/beliebig
Zulassungen CE