Digital-Kombi
IP240x-Bxxx
 
IP240x-Bxxx | 16-Kanal-Digital-Kombi-Ein-/Ausgang 24 V DC, I<sub>max</sub> = 0,5 A
IP2400-Bxxx
IP2401-Bxxx
Stecker-
belegung
Anschlusstechnik
Ø8-Steckverbinder
für Signalanschluss
Statusanzeige Signal
Beschriftungsfelder
Statusanzeige
Stromversorgung:
Steuerspannung (US)
Lastspannung (UP)
M8
1 | + 24 V DC Us
2 | Output
3 | GND
4 | Input
1 | + 24 V DC Us
2 | + 24 V DC UP
3 | GND
4 | GND
3-Leiter
Eingang | Ausgang
2-Leiter

IP240x-Bxxx | 16-Kanal-Digital-Kombi-Ein-/Ausgang 24 V DC, Imax = 0,5 A

Die digitalen I/O-Baugruppen IP240x verfügen über sechzehn Kanäle, die als acht Ein- und Ausgänge nutzbar sind. Damit passt sich das Gerät flexibel an die Applikationsanforderungen an. Der Signalanschluss erfolgt wahlweise über schnappbare Steckverbinder Ø8 mm (IP2400) oder schraubbare M8-Steckverbinder (IP2401), die jeweils 4-polig ausgeführt sind (getrennte Ein- und Ausgangspins). Damit lässt sich antivalente Sensorik direkt anschließen, für reine Ein- bzw. Ausgänge stehen sowohl Adapterkabel als auch feldkonfektionierbare Steckverbinder zur Verfügung. Zudem können die Stromversorgungskabel direkt als Sensorkabel eingesetzt werden. Die Ausgänge verarbeiten Lastströme bis 0,5 A, sie sind kurzschlussfest und verpolungsgeschützt. Der Signalzustand wird jeweils über Leuchtdioden angezeigt.

Technische Daten IP2400-Bxxx IP2401-Bxxx
Anzahl Kanäle 16 Kanäle, wahlweise als Ein- und Ausgang nutzbar
Anschluss Ein-/Ausgänge Ø8, schnappbar M8, schraubbar
Eingangsfilter 3,0 ms
Signalspannung „0“ -3…+5 V
Signalspannung „1“ 11…30 V, 6 mA Eingangsstrom (EN 61131-2, Typ 2)
Sensorversorgung aus Steuerspannung, max. 0,5 A, gesamt kurzschlussfest
Lastart ohmsch, induktiv, Lampenlast
Nennlastspannung 24 V DC (-15 %/+20 %)
Ausgangsstrom max. 0,5 A je Kanal, einzeln kurzschlussfest
Kurzschlussstrom 1,5 A typ.
Stromaufn. Lastspannung 20 mA typ. je Kanal
Stromaufnahme aus US (ohne Sensorstrom) siehe Dokumentation
Anschluss Spannungsversorg. Einspeisung: 1 x M8-Stecker, 4-polig; Weiterleitung: 1 x M8-Buchse, 4-polig
Breite im Prozessabbild 8 Inputs + 8 Outputs
Potenzialtrennung Kanäle/Steuerspannung: nein, zwischen den Kanälen: nein, Steuerspannung/Feldbus: abhängig vom Bussystem
Betriebs-/Lagertemperatur 0…+55 °C/-25…+85 °C
Schwingungs-/Schockfestigkeit gemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendung gemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart/Einbaulage IP 65/66/67 (gemäß EN 60529)/beliebig
Zulassungen CE, UL