M2510
 
M2510 Lightbus-Analog-Eingabemodul

M2510 | Lightbus-Analog-Eingabemodul

Das Analog-Eingabemodul M2510 verfügt über vier analoge Eingangskanäle mit Sample/Hold, 12-Bit-Auflösung und einer Wandlungszeit von 25 µs. Über Jumper können Eingangsbereiche von 0 bis 10 V, 4 bis 20 mA oder ±10 V selektiert werden. Über den Lichtwellenleiteranschluss des Lightbus-Systems werden die Geberwerte schnell – innerhalb von 25 µs – und störsicher zu einem Zentralgerät wie PC, SPS oder CNC übertragen.

 

Eigenschaften

Technische Daten M2510
Feldbus Lightbus
Übertragungsraten 2,5 MBaud, 32-Bit-Nutzinformation in 25 µs
Analog-Ein-/-Ausgänge 4/0
Analoge Spezifikation UIN = ±10 V, 0…10 V, 4…20 mA, 12-Bit-Auflösung
Anschlüsse steckbar; +,-, Signal
Versorgungsspannung 24 V DC (-15 %/+20 %)
Stromaufnahme 0,15 A (ohne Last- und Eingangsströme)
Gehäuse kompaktes Aluminiumstranggussgehäuse, aufschraubbar auf Tragschiene
Abmessungen (B x H x T) 166 mm x 76 mm x 68 mm
Betriebs-/Lagertemperatur 0…+55 °C/-25…+85 °C
Schwingungs-/Schockfestigkeit gemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendung gemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Bestellangaben M2510-00x
M2510-000 4 analoge Eingänge, Hilfsspannung ±15 V
M2510-001 4 analoge Eingänge, Hilfsspannung +24 V, -15 V
Produktankündigung
abgekündigt (für Ersatzteile bitte den Beckhoff Service kontaktieren)