Presseinformation

26. November 2019
Vielfältige Stromsensorik-Serie zur Messung von 1 bis 5.000 A
SCT-Stromwandler komplettieren durchgängige Energiemesskette vom Sensor bis in die Cloud
Mit den Stromwandlern der Serie SCT vervollständigt Beckhoff die Energiemesskette von der Aufnahme des physikalischen Messwerts bis hin zur Datenübermittlung in die Cloud. Das Portfolio der neuen Stromwandler deckt dabei alle relevanten Applikationen ab: für Stromstärken von 1 bis 5.000 A sowie mit Ausführungen als Durchsteck- und Klappwandler bzw. 3-phasige Wandlersätze.

Mit den SCT-Stromwandlern ergibt sich die Möglichkeit, zuverlässige Leistungssensorik als integralen Bestandteil der PC-basierten Steuerungstechnik direkt im Feld zu implementieren. Dabei kann zwischen zwei Konzepten gewählt werden, die jeweils über verschiedene Bauformen und Leistungsklassen hochskalierbar und daher für vielfältigste Applikationen geeignet sind. Von kostengünstigen 3-phasigen Wandlersätzen für die Gebäudetechnik über Standard-Industriewandler für den Maschinenbau bis hin zu Lösungen für Prüf- und Teststände mit besonders hohen Genauigkeitsanforderungen ist die SCT-Serie äußerst breit gefächert.

Ausschlaggebend für die Wahl der passenden Variante ist die jeweilige Nutzungsart: Mit den Durchsteck-Stromwandlern lässt sich die Datenerfassung kosteneffizient und messgenau insbesondere in Neuanlagen umsetzen; wohingegen sich die Klapp-Stromwandler durch ihre einfache Anbringung ideal als unkomplizierte Nachrüstlösung eignen. In beiden Fällen vereinfacht die durchgängige Energiemesskette vom Sensor bis in die Cloud das Energiemanagement, was ein deutliches Optimierungspotenzial für die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen erschließt. Beispielsweise lassen sich durch die dauerhafte, systemintegrierte Energiemessung umfangreiche Inline-Analysen durchführen, um Abweichungen zu erfassen, gegebenenfalls ein schnelles Eingreifen zu ermöglichen und damit Stillstandzeiten zu minimieren.

Pressebild

  • Die für 1 bis 5.000 A geeigneten SCT-Stromwandler stehen als Durchsteck- (beide links) und Klapp-Varianten (beide rechts) zur Verfügung.

    Bildunterschrift:

    Die für 1 bis 5.000 A geeigneten SCT-Stromwandler stehen als Durchsteck- (beide links) und Klapp-Varianten (beide rechts) zur Verfügung.

Weitere Informationen:

I/O-System

Zurück zur Übersicht