LösenAnheftenSchließen

EL2564 | EtherCAT-Klemme, 4-Kanal-LED-Ausgang, 5…48 V DC, 4 A, RGBW, Common Anode

EL2564 | EtherCAT-Klemme, 4-Kanal-LED-Ausgang, 5…48 V DC, 4 A, RGBW, Common Anode

EL2564 | EtherCAT-Klemme, 4-Kanal-LED-Ausgang, 5…48 V DC, 4 A, RGBW, Common Anode

Run-LED
Error LED
Ausgang-LED 1
Ausgang-LED 3
Power-LED
Ausgang-LED 2
Ausgang-LED 4
Powerkontakt
+24 V
Powerkontakt 0 V
Ausgang 1-
Ausgang 3-
LED-Versorgung+
LED-Versorgung-
Ausgang 2-
Ausgang 4-
LED-Versorgung+
LED-Versorgung-
Draufsicht 
Kontaktbelegung 
EL2564 | EtherCAT-Klemme, 4-Kanal-LED-Ausgang, 5…48 V DC, 4 A, RGBW, Common Anode

Anschluss von Common-Anode-LEDs

EL2564 | EtherCAT-Klemme, 4-Kanal-LED-Ausgang, 5…48 V DC, 4 A, RGBW, Common Anode

EL2564 | EtherCAT-Klemme, 4-Kanal-LED-Ausgang, 5…48 V DC, 4 A, RGBW, Common Anode

EL2564 | EtherCAT-Klemme, 4-Kanal-LED-Ausgang, 5…48 V DC, 4 A, RGBW, Common Anode

Anschluss von Common-Anode-LEDs

EtherCAT-Klemme EL2564 für Dauerlichtanwendungen mit RGBW-LEDs

Exakte Stromregelung und Synchronisierung von LED-Leuchten

EtherCAT-Klemme EL2564 für Dauerlichtanwendungen mit RGBW-LEDs

Exakte Stromregelung und Synchronisierung von LED-Leuchten

Die digitale Ausgangsklemme EL2564 realisiert die Ansteuerung von LEDs mit integriertem Vorwiderstand über ein einstellbares (masseschaltendes) PWM-Signal. Mit den vier Kanälen können Common-Anode-RGBW-LEDs angesteuert werden. Zudem ist der Betrieb mit vier LEDs der gleichen Farbe mit der Klemme möglich. Die Klemme hat eine flexible Eingangsspannung von 5…48 V DC. Die Ausgangsspannung entspricht der Eingangsspannung. Für den Betrieb von Multicolor-LEDs ist der Farbanteil pro Kanal einstellbar. Dadurch können beliebige Farbmischungen realisiert werden. Neben der Farbmischung pro Kanal ist auch die Einstellung der Gesamthelligkeit über alle Kanäle möglich. Ein weiterer Parameter, der eingestellt werden kann, ist die Frequenz. Durch die Einstellung der Frequenz in einem Bereich von 1…16.000 Hz können stroboskopische Effekte vermieden werden. Außerdem können durch die niedrigen Frequenzen sichtbare Blitze realisiert werden.

 

Besondere Eigenschaften:

  • flexible Eingangsspannung 5…48 V DC
  • einstellbarer Farbanteil pro Kanal bei Multicolor-LEDs (Anpassung des DutyCycle)
  • einstellbare Gesamthelligkeit über alle Kanäle
  • einstellbare Frequenz 1…16.000 Hz, zur Vermeidung von stroboskopischen Effekten und Realisierung von sichtbaren Blitzen bei niedrigen Freqenzen

 

Einsatzempfehlung:

  • die EL2564 ist die richtige Wahl für Beleuchtungsaufgaben mit RGBW-LEDs im Spannungsbetrieb
  • die EL2595 LED-Klemme der 1. Generation kann zur stromgeregelten Ansteuerung von LEDs verwendet werden
  • die EL2596 und EL2596-0010 sind die deutlich leistungsgesteigerten Nachfolger der EL2595 und sind damit geeignet für Anwendungen mit Anspruch an hochpräzise strom- und spannungsgeregelte Ansteuerung von LEDs

Produktstatus:

Serienlieferung

Produktinformationen

Technische DatenEL2564
Anschlusstechnik2-Leiter
Anzahl Ausgänge4
Eingangsspannung5…48 V DC
LastartLED (ohmsch)
Ausgangsspannung~ UIN
Ausgangsstrom max.4 A je Kanal
PWM-Taktfrequenz1 Hz…16 kHz, Voreinstellung: 5 kHz
Tastverhältnis0…100 %
Auflösung15 Bit (abhängig von der PWM-Frequenz)
Stromaufnahme E-Bus70 mA typ.
Konfigurationüber TwinCAT System Manager
Besondere Eigenschaftenmasseschaltende PWM für Common-Anode-LEDs, einstellbarer Farbanteil pro Kanal (Tastverhältnis), einstellbare Lichtintensität/Helligkeit, einstellbare Frequenz (Anti-Stroboskop)
Gewichtca. 50 g
Betriebs-/Lagertemperatur0…+55 °C/-25…+85 °C
Relative Feuchte95 % ohne Betauung
Schwingungs-/Schockfestigkeitgemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendunggemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart/EinbaulageIP20/beliebig
Zulassungen/KennzeichnungenCE
GehäusedatenEL-12-8pin
Bauformkompaktes Klemmengehäuse mit Signal-LEDs
MaterialPolycarbonat
Abmessungen (B x H x T)12 mm x 100 mm x 68 mm
Montageauf 35-mm-Tragschiene, entsprechend EN 60715 mit Verriegelung
Anreihbar durchdoppelte Nut-Feder-Verbindung
BeschriftungBeschriftung der Serie BZxxx
Verdrahtungeindrähtige Leiter (e), feindrähtige Leiter (f) und Aderendhülse (a): Federbetätigung per Schraubendreher
Anschlussquerschnitte*: 0,08…2,5 mm²,
f*: 0,08…2,5 mm²,
a*: 0,14…1,5 mm²
Anschlussquerschnitt AWGe*: AWG 28…14,
f*: AWG 28…14,
a*: AWG 26…16
Abisolierlänge8…9 mm
Strombelastung PowerkontakteImax: 10 A

*e: eindrähtig, Draht massiv; f: feindrähtig, Litze; a: mit Aderendhülse

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

© Beckhoff Automation 2024 - Nutzungsbedingungen