LösenAnheftenSchließen

The One Cable Display Link

CP-Link 4

CP-Link 4 – die optimale Kombination für abgesetzte Bedieneinheiten bis zu 100 m

Passend zum skalierbaren Industrie-PC-Portfolio, bieten die Beckhoff Control Panels eine große Auswahl an Display-Diagonalen, Montage- und Anschlussmöglichkeiten. Die abgesetzten Bedieneinheiten werden mit dem Industrie-PC über USB und DVI verbunden. Durch die DVI/USB-Extendend-Technologie in Beckhoff Control Panels lassen sich Bedieneinheit und Industrie-PC 50 Meter voneinander absetzen, sie sind so besonders für industrielle Applikationen geeignet.

Mit der CP-Link-4-Technologie wird der Abstand zwischen Bedienpanel und Industrie-PC auf bis zu 100 Meter erhöht. Neben der hohen Übertragungsdistanz bietet CP-Link 4 auch den Vorteil, dass sich der Verkabelungsaufwand reduziert. Dabei kann aus zwei Varianten gewählt werden: Mit CP-Link 4 − The Two Cable Display Link − besteht die Möglichkeit, die Sendeelektronik direkt in den Industrie-PC zu integrieren. Die Zweikabellösung überträgt dabei Videosignal und USB 2.0 in einem Cat.6A-Kabel. Die Stromversorgung erfolgt über einen Steckverbinder. CP-Link 4 – The One Cable Display Link – bietet als Einkabellösung die Möglichkeit, neben dem Videosignal und USB 2.0 auch die Stromversorgung in einem Cat.6A-Kabel zu übertragen. Durch beide Varianten können Kabel- und Montagekosten stark reduziert werden.

Die CP-Link-4-Technologie wird von den Beckhoff Multitouch-Control-Panel-Serien CP29xx-0010 für den Einbau in die Schaltschrankwand, CP39xx-0010 zur Tragarmmontage und CPX39xx-0010 für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen der Zone 2/22 unterstützt.

CP-Link 4 – The One Cable Display Link: DVI, USB und 24 V über die Senderbox CU8803
CP-Link 4 – The One Cable Display Link: DVI, USB und 24 V über die Senderbox CU8803

Neben DVI- und USB-Signal kann mit CP-Link 4 – The One Cable Display Link – auch die Spannungsversorgung erfolgen. Auf der Sendeseite wird dazu die CP-Link-4-Senderbox CU8803 eingesetzt. Sie wird mit Spannung, USB- und DVI-Signal versorgt und kann über ein Cat.6A-Kabel direkt an das Control Panel angeschlossen werden.

Die Multitouch-Einbau-Panels CP29xx-0010, die Multitouch-Panels CP39xx-0010 zur Tragarmmontage und die Multitouch-Panels CPX39xx-0010 für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen der Zone 2/22 verfügen über eine integrierte Empfangselektronik. Die Stromversorgungsbuchse am Panel wird nicht belegt.

Sowohl DVI- als auch USB-Signal können mit CP-Link 4 – The Two Cable Display Link – über ein Cat.6A-Kabel übertragen werden. Auf der Sendeseite lässt sich die CU8802-Senderbox nutzen, die über USB und DVI mit einem beliebigen Industrie-PC verbunden wird.

Alternativ dazu kann das Sendemodul C9900-E276 direkt in einen Industrie-PC mit einem PCIe-Modulslot integriert werden und dadurch den Platzbedarf weiter reduzieren.

Die Multitouch-Einbau-Panels CP29xx-0010, die Multitouch-Panels CP39xx-0010 zur Tragarmmontage und die Multitouch-Panels CPX39xx-0010 für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen der Zone 2/22 haben die Empfangselektronik bereits integriert und können bis zu 100 mentfernt vom PC betrieben werden.

Produkte

Multitouch-Control-Panels

Multitouch-Control-Panels

Moderne Multitouch-Technologie und flexible Anschlusstechnik für Distanzen bis 100 Meter bieten die Control-Panel-Serien CP29xx und CP39xx in Diagonalen von 7 bis 24 Zoll.

CU8802-000x | Senderbox für CP-Link 4 – The Two Cable Display Link

CU8802-000x

Mit CP-Link 4 kann der Abstand zwischen Bedienpanel und Industrie-PC bis zu 100 m betragen. Mit der Einkabellösung werden Videosignal, USB 2.0 und die Stromversorgung in einem Cat.6A-Kabel übertragen.

CU8803-000x | Senderbox für CP-Link 4 – The One Cable Display Link

CU8803-000x

Mit CP-Link 4 kann der Abstand zwischen Bedienpanel und Industrie-PC bis zu 100 m betragen. Mit der Einkabellösung werden Videosignal, USB 2.0 und die Stromversorgung in einem Cat.6A-Kabel übertragen.

C9900-E276 | PCIe-Modul für CP-Link 4 – The Two Cable Display Link

C9900-E276

Mit CP-Link 4 kann der Abstand zwischen Bedienpanel und Industrie-PC bis zu 100 m betragen. Mit der Einkabellösung werden Videosignal, USB 2.0 und die Stromversorgung in einem Cat.6A-Kabel übertragen.