LösenAnheftenSchließen

Skalierbare Industrie-PC-Lösungen

Produkte

Panel-PCs

Die Beckhoff Panel-PCs, in der Ausführung als Einbau- oder Tragarmgeräte in IP 65, kombinieren moderne Touch-Technologien mit flexibler Rechenleistung.

PCs

Durch selbstentwickelte und produzierte Motherboards kombinieren die Beckhoff Industrie-PCs Performance mit Flexibilität, Stabilität und Langzeitverfügbarkeit.

Control Panels

Beckhoff Control Panel sind als „Front-End“ die optische und funktionelle Visitenkarte einer Maschine und erlauben vielfältige kundenspezifischen Anpassungen.

Embedded-PCs

Die modularen und kompakten Hutschienen-PCs der Serie CX bilden mit den vielfältigen I/O-Modulen eine platzsparende Industriesteuerung im Schaltschrank.

Betriebssysteme und Tools

Industrie-PC-Software und -Tools sind optimal abgestimmt auf die industriellen Bedürfnisse. Die einzelnen Komponenten ergänzen sich zu einer Gesamtlösung für unsere Systeme.

Kundenspezifische Lösungen

Seit Jahrzehnten bietet Beckhoff eine Vielzahl hochwertig verarbeiteter Panels und PCs an, die auch als kundenspezifische Lösungen zur Verfügung stehen.

Was macht Industrie-PCs von Beckhoff so besonders? Roland van Mark, Senior Produktmanager Industrie-PCs, geht dieser Frage nach, stellt Entwicklungen und Innovationen vor und zeigt auf, warum es für nahezu jede Anwendung den passenden Industrie-PC gibt.
Was macht Industrie-PCs von Beckhoff so besonders? Roland van Mark, Senior Produktmanager Industrie-PCs, geht dieser Frage nach, stellt Entwicklungen und Innovationen vor und zeigt auf, warum es für nahezu jede Anwendung den passenden Industrie-PC gibt.

Industrie-PCs für jede Anwendung

Der Personal Computer hat eine unvergleichliche Erfolgsstory erlebt und ist zu einem festen Bestandteil unseres Alltags geworden. Aber auch aus dem industriellen Umfeld ist er heute nicht mehr wegzudenken. Industrie-PCs in den unterschiedlichsten Formfaktoren fungieren, gemeinsam mit der verwendeten Software, als Herzstück vielfältiger Automatisierungsaufgaben, wie der Steuerung von Maschinen, Prozessen und Logistikanlagen, der Vernetzung von Anlagenteilen, der Datenerfassung und der Bildverarbeitung. Im Bereich klassischer Steuerungsaufgaben ersetzt die PC-basierte Steuerungstechnik, aufgrund ihrer hervorragenden Skalierbarkeit und Flexibilität, zunehmend die Hardware-SPS.

Beckhoff gehört zu den Pionieren der PC-basierten Automatisierung: Schon 1986 wurde die erste PC-Steuerung ausgeliefert. Das in den letzten Jahren gewachsene Technologie-Know-how zeichnet die Beckhoff Industrie-PCs aus. In Kombination mit der Automatisierungssoftware TwinCAT bieten sie eine leistungsfähige Steuerung für SPS-, NC- und CNC-Funktionalitäten.

Wesentliches Merkmal der Beckhoff-Produktphilosophie ist der Einsatz von Komponenten und Prozessoren neuester Technologie und höchster Leistungsklasse bei der Entwicklung und Konstruktion der Industrie-PCs: Sie integrieren das Neuste, was der Technologiemarkt zu bieten hat, und sind damit weltweit erfolgreich im Einsatz.

Vorsprung schon im Kern: die Beckhoff Industrie-PCs

Die Beckhoff Industrie-PCs: hoch skalierbar, variabel konfigurierbar und individualisierbar
Die Beckhoff Industrie-PCs: hoch skalierbar, variabel konfigurierbar und individualisierbar

Hoch skalierbares Portfolio

Wählen Sie Ihren Beckhoff Industrie-PC exakt so, dass er genau zu Ihrer Aufgabenstellung passt: In allen Industrie-PC-Arten bietet Beckhoff ein unter allen Kriterien hoch skalierbares Portfolio. Alle Leistungsklassen von Single-Core bis Multi- und Many-Core werden abgedeckt, ebenso alle Anschlussarten, alle Displaygrößen, verschiedenste Formfaktoren mit unterschiedlichen oder identischen Prozessoren sowie diverse Schutzarten.

Variabel konfigurierbare Standard-Industrie-PCs

Kaum eine Anwendung gleicht der anderen – und darum gleicht auch kaum ein Standard-Industrie-PC von Beckhoff dem anderen. Dafür sorgt die größtmögliche Konfigurationsfreiheit, die es erlaubt, unter allen relevanten Leistungsaspekten die individuell sinnvollste Kombination zusammenzustellen. Dabei kann der Produktfinder bei der Auswahl der gewünschten Konfiguration helfen. Ob Prozessoren von Intel® Celeron® bis Core™ i7, verschiedene Arbeits- und Massenspeicher, verschiedene Betriebssysteme oder TwinCAT-Generationen: Die Auswahlmöglichkeiten sind groß, und die Variantenvielfalt ist nahezu unbegrenzt:

  • flexible Formfaktoren
  • skalierbare CPU-Architekturen: ARM, x86
  • Flexibilität der Speichermedien (HDD, SSD, CFast, MicroSD)
  • zahlreiche Schnittstellen und Displaydiagonalen für alle Schutzarten und Einbausituationen
  • kundenspezifische Ausführungen in puncto Mechanik, Elektrik, Software und Design
  • Integration externer Hardware
  • Integration spezifischer Funktionalitäten
  • exakte Abstimmung auf Applikation und Corporate Design

Auf Wunsch: kundenspezifische Funktionalitäten und Designs

Beckhoff Industrie-PCs können kundenspezifisch konstruiert und designt werden. Das Spektrum reicht von der Anbringung eigener Labels über die Ausstattung mit individuellen Funktionen bis hin zur kompletten Gestaltung im anwenderspezifischen Corporate Design.

In jedem Industrie-PC steckt das Wissen aus mehr als 30 Jahren Erfahrung

Beckhoff gehört zu den Pionieren der PC-basierten Automatisierung: Bereits 1986 wurde das Prinzip der PC-basierte Steuerungstechnik für Automationsprozesse entwickelt. Seither verfügen die PC-Experten bei Beckhoff über ein umfassendes und wachsendes Spezialistenwissen, das die Grundlage für die eigene Entwicklung, Konstruktion und Produktion aller Arten von Industrie-PCs bildet.

In Kombination mit dem engen Austausch mit den Hauptlieferanten Microsoft und Intel sichert dieses tiefe Know-how den Technologievorsprung aller Beckhoff-IPC-Anwender.

Hardware: inhouse. Leistungsprüfung: inhouse. Vorsprung: inhouse

Lückenlose Prozesskontrolle beginnt bei Beckhoff bereits mit der eigenen Motherboard-Fertigung. Und sie endet mit eigenen Testreihen, bei denen die Leistungsfähigkeit der Hardware im Zusammenspiel mit der Steuerungssoftware TwinCAT überprüft wird. Anwender können sich somit auf langzeitverfügbare Produkte und ein optimal abgestimmtes Gesamtsystem verlassen.

Die optimale Software zur Beckhoff Hardware

Was bei Beckhoff für die Hardware gilt, gilt auch für die Software. Mit einer eigenen BIOS-Entwicklung ist Beckhoff unter anderem in der Lage, Full-Custom-Versionen anzubieten. Gleiches gilt für die Windows-Image-Entwicklung.

Dazu kommt die Diagnose für den einheitlichen Zugriff auf alle IPC-Informationen. Die eigene Softwareentwicklung sichert auch die Echtzeitfähigkeit: mit der Möglichkeit, TwinCAT-Echtzeit-Tests durchzuführen und die Software gegebenenfalls noch präziser an die Hardware anzupassen.

Spezielle Edelstahlausführung: Control Panels für den Einsatz auch unter anspruchsvollsten Bedingungen, zum Beispiel in der Lebensmittel- oder Pharmaindustrie.
Spezielle Edelstahlausführung: Control Panels für den Einsatz auch unter anspruchsvollsten Bedingungen, zum Beispiel in der Lebensmittel- oder Pharmaindustrie.

Überlegene Technologie erkennt man auf den ersten Blick

Von Anfang an sind das unverwechselbare, klar wiedererkennbare Design und das hochwertige Finish unserer Industrie-PCs feste Parameter der Produktentwicklung. Bereits bei der Auswahl der Materialien legen wir größten Wert darauf, dass sich der technologische Beckhoff-Anspruch immer auch optisch im Design und sensorisch in der Oberflächenanmutung widerspiegelt.

Das Ergebnis ist ein durchgängiges State-of-the-Art-Erlebnis. Bestes Beispiel: Die Gehäuse der Control Panels werden aus einem Aluminiumblock gefräst.
Das hat handfeste Gründe:

  • zum einen die sicht- und fühlbare Dokumentation der Premium-Philosophie bis zum Endkunden
  • zum anderen das Ziel, die Wertigkeit einer Maschine oder Anlage zu erhöhen

Denn oft dienen Panel-PCs oder Control Panels als Frontend und übernehmen eine optische Ausweisfunktion.

Jahrzehntelang und weltweit verfügbar: Damit haben Kunden optimalen Investitionsschutz.
Jahrzehntelang und weltweit verfügbar: Damit haben Kunden optimalen Investitionsschutz.

Jahrzehntelang und weltweit verfügbar

Durch eine durchdachte Bevorratung von Komponenten kann Beckhoff eine durchgängige Langzeitverfügbarkeit in der ganzen Sortimentsbreite gewährleisten:

  • bei Industrie-PCs über fünf Jahre
  • bei Embedded-PCs über zehn Jahre

Endkunden profitieren von der Sicherheit eines nachhaltigen Produktes durch Hardware-Updates mit einfacher CPU-Integration bei gleichbleibender Bauform, reduziertem Aufwand für Software-Images und Schulungen sowie schnelles Servicefall-Handling. Neben der serienmäßigen Verfügbarkeit ist dank vorrausschauender Bevorratung von Komponenten die Servicefähigkeit über viele weitere Jahre sichergestellt.

Höchste Lieferperformance ab Stückzahl 1

Mit einer Lagervorhaltung von bis zu sechs Monaten für Rohmaterialien und Komponenten stellt Beckhoff sicher, auch in Ausnahmefällen liefern zu können. Weltweit.

Durch die Präsenz in über 75 Ländern erhalten global aktive Beckhoff-Kunden weltweit schnellen Service und technischen Support in der jeweiligen Landessprache. Darüber hinaus ist die geographische Nähe zum Kunden die Grundvoraussetzung für das tiefe Verständnis der technischen Herausforderungen, vor denen die Kunden stehen.