LösenAnheftenSchließen

KL6001 | Busklemme, 1-Kanal-Kommunikations-Interface, seriell, RS232

KL6001 | Busklemme, 1-Kanal-Kommunikations-Interface, seriell, RS232

KL6001 | Busklemme, 1-Kanal-Kommunikations-Interface, seriell, RS232

Run-LED
TxD-LED
RxD-LED
TxD
RTS
Masse
Schirm
RxD
CTS
Masse
Schirm
Draufsicht 
Kontaktbelegung 
KL6001 | Busklemme, 1-Kanal-Kommunikations-Interface, seriell, RS232

KL6001 | Busklemme, 1-Kanal-Kommunikations-Interface, seriell, RS232

Die serielle Schnittstelle KL6001 ermöglicht den Anschluss von Geräten mit RS232-Schnittstelle. Die Schnittstelle arbeitet normkonform nach CCITT V.28/DIN 66 259-1. Das an die Klemme angeschlossene Gerät kommuniziert über den Buskoppler mit dem Automatisierungsgerät. Der aktive Kommunikationskanal arbeitet unabhängig vom überlagerten Bussystem im Vollduplexbetrieb mit bis zu 19.200 Baud. Die RS232-Schnittstelle garantiert hohe Störsicherheit durch galvanisch getrennte Signale.

Produktstatus:

Serienlieferung

Produktinformationen

Technische DatenKL6001
TechnikRS232
Übertragungskanäle2 (1/1), TxD und RxD, Vollduplex
Übertragungsraten1200…19.200 Baud; Default: 9600 Baud, 8 Datenbits, keine Parity und ein Stopp-Bit
Bitverzerrung< 3 %
Leitungsimpedanz
Leitungslängemax. 15 m
Signalspannung „0“-18…-3 V
Signalspannung „1“3…18 V
Spannungsversorgungüber den K-Bus
Stromaufnahme K-Bus55 mA typ.
Stromaufn. Powerkontakte– (keine Powerkontakte)
Potenzialtrennung500 V (K-Bus/Signalspannung)
Datenpuffer128-Byte-Empfangspuffer, 16-Byte-Sendepuffer
Breite im ProzessabbildInput/Output: 3 x 8-Bit-Nutzdaten, 1 x 8-Bit-Control/Status (bis 5 x 8-Bit-Nutzdaten möglich)
Konfigurationkeine Adresseinstellung, Konfiguration über den Buskoppler oder die Steuerung
Besondere Eigenschaftenhohe Störsicherheit, galvanisch getrennte Signale
Gewichtca. 80 g
Betriebs-/Lagertemperatur0…+55 °C/-25…+85 °C
Relative Feuchte95 % ohne Betauung
Schwingungs-/Schockfestigkeitgemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendunggemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart/EinbaulageIP20/beliebig
Steckbare Verdrahtungbei allen KSxxxx-Klemmen
Zulassungen/KennzeichnungenCE, UL, ATEX, IECEx
Ex-KennzeichnungATEX:
II 3 G Ex nA IIC T4 Gc
IECEx:
Ex ec IIC T4 Gc
GehäusedatenKL-12-8pinKS-12-8pin
Bauformkompaktes Klemmengehäuse mit Signal-LEDsKlemmengehäuse mit steckbarer Verdrahtungsebene
MaterialPolycarbonat
Abmessungen (B x H x T)12 mm x 100 mm x 68 mm
Montageauf 35-mm-Tragschiene, entsprechend EN 60715 mit Verriegelung
Anreihbar durchdoppelte Nut-Feder-Verbindung
BeschriftungBeschriftung der Serie BZxxx
Verdrahtungeindrähtige Leiter (e), feindrähtige Leiter (f) und Aderendhülse (a): Federbetätigung per Schraubendreher
Anschlussquerschnitte*: 0,08…2,5 mm²,
f*: 0,08…2,5 mm²,
a*: 0,14…1,5 mm²
e*: 0,08…1,5 mm²,
f*: 0,08…1,5 mm²,
a*: 0,14…1,5 mm²
Anschlussquerschnitt AWGe*: AWG 28…14,
f*: AWG 28…14,
a*: AWG 26…16
e*: AWG 28…16,
f*: AWG 28…16,
a*: AWG 26…16
Abisolierlänge8…9 mm9…10 mm
Strombelastung PowerkontakteImax: 10 A

*e: eindrähtig, Draht massiv; f: feindrähtig, Litze; a: mit Aderendhülse

Sonderklemmen
KL6001Busklemme, 1-Kanal-Kommunikations-Interface, seriell, RS232
KS6001Busklemme, 1-Kanal-Kommunikations-Interface, seriell, RS232, steckbare Verdrahtung
KL6001-0020Busklemme, 1-Kanal-Kommunikations-Interface, seriell, RS232, Standardformat 5-Byte-Nutzdaten

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

© Beckhoff Automation 2024 - Nutzungsbedingungen