LösenAnheftenSchließen

ELM3542-0000 | EtherCAT-Klemme, 2-Kanal-Analog-Eingang, Messbrücke, Voll-/Halb-/Viertelbrücke, 24 Bit, 1 kSps, TEDS

ELM3542-0000 | EtherCAT-Klemme, 2-Kanal-Analog-Eingang, Messbrücke, Voll-/Halb-/Viertelbrücke, 24 Bit, 1 kSps, TEDS

ELM3542-0000 | EtherCAT-Klemme, 2-Kanal-Analog-Eingang, Messbrücke, Voll-/Halb-/Viertelbrücke, 24 Bit, 1 kSps, TEDS

Run-LED
OK-LED Kanal 1
OK-LED Kanal 2
Kanal 1
Kanal 2
Draufsicht 
Kontaktbelegung 
ELM3542-0000 | EtherCAT-Klemme, 2-Kanal-Analog-Eingang, Messbrücke, Voll-/Halb-/Viertelbrücke, 24 Bit, 1 kSps, TEDS

ELM3542-0000 | EtherCAT-Klemme, 2-Kanal-Analog-Eingang, Messbrücke, Voll-/Halb-/Viertelbrücke, 24 Bit, 1 kSps, TEDS

EtherCAT-Oversampling: höchste Abtastraten unabhängig von der EtherCAT-Zykluszeit

Für höchste Ansprüche: kalibrierte Analogeingänge

SPS 2019: Beckhoff Messtechnikmodule

Messtechnik Workflow | Ein Überblick über Messung, Speicherung, Anzeige und Analyse

Messtechnik einfach konfiguriert: Die analogen EtherCAT-Eingangsklemmen.

Messtechnik einfach integriert: Die analogen EtherCAT-Eingangsklemmen.

Dezentrale, absolute Systemsynchronisation: Mit Distributed-Clocks und EtherCAT.

EtherCAT-Oversampling: höchste Abtastraten unabhängig von der EtherCAT-Zykluszeit

Für höchste Ansprüche: kalibrierte Analogeingänge

SPS 2019: Beckhoff Messtechnikmodule

Messtechnik Workflow | Ein Überblick über Messung, Speicherung, Anzeige und Analyse

Messtechnik einfach konfiguriert: Die analogen EtherCAT-Eingangsklemmen.

Messtechnik einfach integriert: Die analogen EtherCAT-Eingangsklemmen.

Dezentrale, absolute Systemsynchronisation: Mit Distributed-Clocks und EtherCAT.

Die EtherCAT-Klemmen ELM3542 und ELM3544 der Economyserie ELM3x4x sind ausgelegt für die Auswertung von Messbrücken in Voll-, Halb- und Viertelbrückenkonfiguration. Mit einer maximalen Datenrate von 1 kSps je Kanal sind sie optimal geeignet für die Erfassung von weniger dynamischen Vorgängen wie z. B. langsame Schwingungen und entsprechende Wiegevorgänge. Dafür messen sie extrem rauscharm und temperaturstabil bis 60 °C Umgebungstemperatur. Die integrierte Brückenspeisung kann 1 bis 12 V liefern und ist, wie alle anderen Parameter, zur Laufzeit im CoE online einstellbar. Die ELM3542 verfügt darüber hinaus noch über eine Anschlussmöglichkeit für einen TEDS-IC im Sensor je Kanal – so kann der DMS schon beim Anstecken elektronisch ausgelesen, erkannt und auch beschrieben werden. Ansonsten verfügen die ELM354x über alle schon aus der schnellen ELM350x-Basisserie bekannten Features wie interne schaltbare Ergänzungswiderstände und umfassende Sensor- und Funktionsdiagnose für industriellen 24/7-Betrieb. Der 6-polige Stecker (Push-in) ist zu Wartungszwecken abnehmbar, ohne die einzelnen Adern zu lösen.

Über den Beckhoff Vertrieb, den Support oder messtechnik@beckhoff.de ist eine umfangreiche Dokumentation erhältlich.

Diese Messtechnikklemme aus der ELM3xxx-Serie ermöglicht eine effiziente Realisierung von systemintegrierten, komplexen Datenerfassungssystemen (DAQ) mit hohen Anforderungen an Messgenauigkeit und Zeitsynchronisation.

Produktstatus:

Produktankündigung | voraussichtliche Markteinführung im 2. Quartal 2024

Produktinformationen

SystemdatenELM354x
Messbrücke (DMS)¼-Brücke (350 Ω + 120 Ω), ½-Brücke (bis ±16 mV/V), Vollbrücke (bis ±32 mV/V), interne Brückenergänzung und -speisung einstellbar 0…12 V (2-/3-/4-/5-/6-Leiteranschluss), Shunt-Kalibrierung
Spannungsmessung±10 V, ±80 mV, 0…10 V
Potentiometer-MessungPotentiometer ≥ 1 kΩ, Speisung integriert und einstellbar 0…12 V
Temperaturmessung (RTD)Pt1000
Technische DatenELM3542-0000
Anzahl Kanäle2
TechnikWiderstandsbrücke, Dehnungsmessstreifen (DMS)
Signaltypdifferenziell
Anschlusstechnik2-/3-/4-/5-/6-Leiter
AnschlussartPush-in, Wartungsstecker 6-polig
Max. Samplingratemax. 1 ms/1 kSps (je Kanal, multiplex)
Oversampling-Faktorn = 1…25 wählbar
Innenwiderstand> 4 MΩ
Messfehler/ Unsicherheit< ±250 ppm/±0,025 % typ. in einigen Messbereichen, bezogen auf den jeweiligen Messbereichsendwert, siehe Dokumentation
Funktionsdiagnoseja
AnschlussdiagnoseDrahtbruch/Kurzschluss
Distributed Clocksja, Genauigkeit << 1 µs
Auflösung24 Bit (inkl. Vorzeichen)
Potenzialtrennung Kanal/Kanalnein
Potenzialtrennung Kanal/Bus707 V DC (Typprüfung)
Potenzialtrennung Kanal/SGND707 V DC (Typprüfung)
Stromaufnahme Powerkontakte45 mA typ. + Last, in Summe max. 150 mA typ.
Stromaufnahme E-Bus85 mA typ.
Gewichtca. 350 g
Betriebs-/Lagertemperatur0…+55 °C/-25…+85 °C
Thermische Verlustleistung3 W typ.
Besondere EigenschaftenExtendedRange 107 %, freie numerische Filter, TrueRMS, Integrator/Differenziator, nicht-lineares Scaling, PeakHold, TEDS-Anschlussmöglichkeit, 4-Leiter-Viertelbrückenmessung
Zulassungen/KennzeichnungenCE
GehäusedatenELM-30-xpin
BauformMetallgehäuse mit Signal-LEDs
MaterialZinkdruckguss
Abmessungen (B x H x T)30 mm x 100 mm x 95 mm
Montageauf 35-mm-Tragschiene, entsprechend EN 60715 mit Verriegelung
Anreihbar durchdoppelte Nut-Feder-Verbindung
Beschriftung
Verdrahtungeindrähtige Leiter (e): Direktstecktechnik; feindrähtige Leiter (f) und Aderendhülse (a): Federbetätigung per Schraubendreher
Anschlussquerschnitte*: 0,2…1,5 mm²,
f*: 0,2…1,5 mm²,
a*: 0,25…0,75 mm²
Anschlussquerschnitt AWGe*: AWG24…14,
f*: AWG24…14,
a*: AWG24…14
Abisolierlänge8…9 mm

*e: eindrähtig, Draht massiv; f: feindrähtig, Litze; a: mit Aderendhülse

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

© Beckhoff Automation 2024 - Nutzungsbedingungen