LösenAnheftenSchließen

ERI4374-0002 | IO-Link-Box, 2-Kanal-Analog-Eingang + 2-Kanal-Analog-Ausgang, Multifunktion, ±10 V, 0/4…20 mA, 16 Bit, differentiell, M12, Zinkdruckguss

ERI4374-0002, M12, schraubbar

ERI4374-0002, M12, schraubbar

IO-Link-Status-LED
IO-Link-Schnittstelle Class B
M12-Schraubverbinder für
Signalanschluss
Statusanzeige Signal
Beschriftungsfelder
Statusanzeige Stromversorgung:
LED 24 V (L+)
LED (P24-1)
1 | L+
2 | P24
3 | L-
4 | C/Q
5 | N24
1 | Sensor Supply P24
2 | Input +
3 | N24
4 | Input -
5 | Shield
1 | Output +
2 | P24
3 | Output -
4 | N24
5 | Shield
Draufsicht 
Anschlusstechnik 
Steckerbelegung 
ERI4374-0002, M12, schraubbar

ERI4374-0002, M12, schraubbar

Die IO-Link-Box ERI4374-0002 verfügt über 2 analoge Eingänge und 2 analoge Ausgänge, die einzeln parametriert werden können, sodass sie entweder Signale im Bereich von -10 bis +10 V oder im Bereich von 0/4…20 mA verarbeiten bzw. erzeugen. Die Auflösung der Stromsignale erfolgt mit 16 Bit, die der Spannungssignale ebenfalls mit 16 Bit, vorzeichenbehaftet. Bei den Ausgängen wird die Spannung bzw. der Ausgangsstrom mit einer Auflösung von 15 Bit (Default) galvanisch getrennt zur Prozessebene gespeist. Die 2 Ausgangskanäle besitzen ein gemeinsames Massepotenzial mit der Versorgung 24 V DC. Die ERI4374-0002 ist ein Class-B-Device, d.h. zum Anschluss ist ein 5-adriges Kabel erforderlich.

Die IO-Link-Box-Module im Zinkdruckguss-Gehäuse können in extrem schwieriger Industrie- und Prozessumgebung eingesetzt werden. Durch den Vollverguss und die Metalloberfläche ist die ERI-Serie ideal bei erhöhten Erfordernissen an Belastbarkeit und Beständigkeit, beispielsweise gegen Schweißspritzer.

Produktstatus:

Serienlieferung

Produktinformationen

Technische DatenERI4374-0002
KommunikationIO-Link
Schnittstellen1 x M12-Stecker, A-kodiert
Übertragungsraten230,4 kBaud (COM 3)
SpezifikationsversionIO-Link V1.1, Class B
Anzahl Kanäle2 analoge Ausgänge + 2 analoge Eingänge
Anzahl Ausgänge2
Anzahl Eingänge2
Anschluss Ein-/AusgängeM12, schraubbar
Signaltyp-10/0…+10 V | 0/4…20 mA, kanalweise parametrierbar
Bürde> 5 kΩ | < 500 Ω
InnenwiderstandEingang: > 200 kΩ | 85 Ω typ. + Diodenspannung
Auflösung16 Bit (inkl. Vorzeichen)
Grenzfrequenz Eingangsfilter5 kHz
WandlungszeitEingang: ~ 100 µs, Ausgang: ~ 40 µs
Messfehler/ Unsicherheit< 0,1 % (bezogen auf den Messbereichsendwert)
PotenzialtrennungL+/P24: ja
Stromaufnahme100 mA typ. aus L+
Besondere EigenschaftenKombi-Modul, Strom oder Spannung je Kanal parametrierbar
Gewichtca. 265 g
Betriebs-/Lagertemperatur-25…+60 °C/-40…+85 °C
Schwingungs-/Schockfestigkeitgemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendunggemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart/EinbaulageIP65/66/67 (gemäß EN 60529)/beliebig
Zulassungen/KennzeichnungenCE, UL
Gehäusedaten8 x M8, 4 x M12
Abmessungen (B x H x T)30 mm x 126 mm x 26,5 mm
MaterialZinkdruckguss
Montage2 x Befestigungs­löcher Ø3,5 mm für M3

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

© Beckhoff Automation 2024 - Nutzungsbedingungen