LösenAnheftenSchließen

Unternehmenszentrale Schweiz
Beckhoff Automation AG

Rheinweg 7
8200 Schaffhausen, Schweiz

+41 52 633 40 40
info@beckhoff.ch
www.beckhoff.ch

Technischer Support Schaffhausen Schweiz (Deutsch)

+41 52 633 40 40
support@beckhoff.ch
Kontaktformular

Technischer Support Arbon Schweiz (Deutsch)

+41 71 447 10 80
support@beckhoff.ch

Technischer Support Lyssach Schweiz (Deutsch)

+41 34 447 44 88
support@beckhoff.ch

Technischer Support Schweiz (Französisch)

+41 24 447 27 00
support@beckhoff.ch

Technischer Support Schweiz (Italienisch)

+41 91 792 24 40
support@beckhoff.ch

EL3314-0090 | TwinSAFE SC: 4-Kanal-Eingangsklemme, Thermoelement mit Drahtbrucherkennung

EL3314-0090 | TwinSAFE SC: 4-Kanal-Eingangsklemme, Thermoelement mit Drahtbrucherkennung

EL3314-0090 | TwinSAFE SC: 4-Kanal-Eingangsklemme, Thermoelement mit Drahtbrucherkennung

Run-LED 1
Run-LED 2
Run-LED 3
Run-LED 4
Error-LED 1
Error-LED 2
Error-LED 3
Error-LED 4
Powerkontakt
+24 V
Powerkontakt 0 V
+TC1
+TC2
+TC3
+TC4
-TC1
-TC2
-TC3
-TC4
Draufsicht 
Kontaktbelegung 
Bei geerdeten Thermo-
elementen beachten:
Differenzeingänge
max. ± 2 V gegen Masse
EL3314-0090 | TwinSAFE SC: 4-Kanal-Eingangsklemme, Thermoelement mit Drahtbrucherkennung

EL3314-0090 | TwinSAFE SC: 4-Kanal-Eingangsklemme, Thermoelement mit Drahtbrucherkennung

Messtechnik einfach konfiguriert: Die analogen EtherCAT-Eingangsklemmen.

Thermoelementmessung mit Beckhoff Komponenten: Präzise und schnell

TwinSAFE SC: Standardsignale für sicherheitstechnische Aufgaben nutzbar machen

Messtechnik einfach integriert: Die analogen EtherCAT-Eingangsklemmen.

Messtechnik einfach konfiguriert: Die analogen EtherCAT-Eingangsklemmen.

Thermoelementmessung mit Beckhoff Komponenten: Präzise und schnell

TwinSAFE SC: Standardsignale für sicherheitstechnische Aufgaben nutzbar machen

Messtechnik einfach integriert: Die analogen EtherCAT-Eingangsklemmen.

Die analoge Eingangsklemme EL3314-0090 erlaubt den direkten Anschluss von vier Thermoelementen. Die Schaltung der EtherCAT-Klemme kann Thermoelementsensoren in 2-Leitertechnik betreiben. Ein Mikroprozessor realisiert die Linearisierung über den gesamten Temperaturbereich, der frei wählbar ist. Die Kaltstellenkompensation erfolgt durch interne Temperaturmessung an den Klemmen. Mit der EL3314-0090 ist auch mV-Messung möglich.

Mithilfe der TwinSAFE-SC-Technologie (TwinSAFE Single Channel) ist es möglich, in beliebigen Netzwerken bzw. Feldbussen Standardsignale für sicherheitstechnische Aufgaben nutzbar zu machen. Dazu werden EtherCAT-I/Os aus dem Bereich Analog-Eingang, Winkel-/Wegmessung oder Kommunikation (4…20 mA, Inkremental-Encoder, IO-Link usw.) um die TwinSAFE-SC-Funktion erweitert. Die signaltypischen Eigenschaften und Standard-Funktionalitäten der I/O-Komponenten bleiben dabei erhalten. TwinSAFE-SC-I/Os unterscheiden sich optisch von Standard-I/Os durch einen gelben Streifen auf der Gehäusefront.

Die TwinSAFE-SC-Technologie ermöglicht eine Kommunikation über ein TwinSAFE-Protokoll. Diese Verbindungen können von der üblichen sicheren Kommunikation über Safety-over-EtherCAT unterschieden werden.

Die Daten der TwinSAFE-SC-Komponenten werden über ein TwinSAFE-Protokoll zu der TwinSAFE Logic geleitet und können dort im Kontext sicherheitsrelevanter Applikationen verwendet werden. Detaillierte und durch den TÜV SÜD bestätigte/berechnete Beispiele zur korrekten Anwendung der TwinSAFE-SC-Komponenten und der jeweiligen normativen Klassifizierung können dem TwinSAFE-Applikationshandbuch entnommen werden.

Produktstatus:

Serienlieferung

Produktinformationen

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

© Beckhoff Automation 2021 - Nutzungsbedingungen