LösenAnheftenSchließen

EP1819-0005 | EtherCAT Box, 16-Kanal-Digital-Eingang, 24 V DC, 10 µs, M8, 4-polig

EP1819-0005 | EtherCAT Box, 16-Kanal-Digital-Eingang, 24 V DC, 10 µs, M8, 4-polig

EP1819-0005 | EtherCAT Box, 16-Kanal-Digital-Eingang, 24 V DC, 10 µs, M8, 4-polig

EtherCAT-Signaleingang
EtherCAT-Signalausgang
M8-Schraubverbinder für
Signalanschluss
Statusanzeige Signal
Beschriftungsfelder
Statusanzeige Stromversorgung:
Steuerspannung (US)
Lastspannung (UP)
Stromversorgung-Einspeisung
Stromversorgung-Weiterleitung
1 | Tx+
2 | Rx+
3 | Rx-
4 | Tx-
1 | +24 V DC US
2 | Input B
3 | GNDS
4 | Input A
1 | +24 V DC US
2 | +24 V DC UP
3 | GNDS
4 | GNDP
Draufsicht 
Anschlusstechnik 
Steckerbelegung 
EP1819-0005 | EtherCAT Box, 16-Kanal-Digital-Eingang, 24 V DC, 10 µs, M8, 4-polig

EP1819-0005 | EtherCAT Box, 16-Kanal-Digital-Eingang, 24 V DC, 10 µs, M8, 4-polig

Die EtherCAT Box EP1819-0005 mit digitalen Eingängen erfasst binäre Steuersignale aus der Prozessebene und überträgt sie galvanisch getrennt zur Steuerung. Der Signalzustand wird über Leuchtdioden angezeigt. Der Signalanschluss erfolgt über schraubbare 4-polige M8-Steckverbinder. Dadurch lassen sich vorzugsweise Sensoren mit antivalenten Kanälen (NC/NO, Wechsler) mittels 4-poligem Kabel direkt anschließen.

Die Sensoren werden aus der Steuerspannung US versorgt. Die Lastspannung UP wird im Eingangsmodul nicht verwendet, sie kann jedoch zur Weiterleitung optional angeschlossen werden und wird zum nächsten Teilnehmer durchgeleitet.

Die Versorgung der angeschlossenen Sensoren erfolgt über einen internen, kurzschlussfesten Treiberbaustein mit insgesamt 0,5 A für alle Sensoren.

Durch den Eingangsfilter von 10 µs eignet sich die EP1819-0005 vorzugsweise für elektronische Eingänge, die durch die kurze Filterzeit mit kürzester Verzögerung zur Steuerung übertragen. Der Einsatz antivalenter Sensoren ermöglicht zusätzlich eine Diagnose des Sensors.

Produktstatus:

Serienlieferung

Produktinformationen

Technische DatenEP1819-0005
ProtokollEtherCAT
Businterface2 x M8-Buchse, 4-polig, A-kodiert, geschirmt
SpezifikationEN 61131-2, Typ 1/3
Anzahl Eingänge16
Anschluss EingängeM8-Buchse, 4-polig, A-kodiert
Nennspannung Eingänge24 V DC (-15 %/+20 %)
Eingangsfilter10 µs
Signalspannung „0“-3…+5 V (EN 61131-2, Typ 3)
Signalspannung „1“11…30 V (EN 61131-2, Typ 3)
Eingangsstrom3 mA typ. (EN 61131-2, Typ 3)
Distributed Clocks
Sensorversorgungaus Steuerspannung, max. 0,5 A, gesamt kurzschlussfest
Stromaufnahme aus US100 mA typ.
Gewichtca. 165 g
Betriebs-/Lagertemperatur-25…+60 °C/-40…+85 °C
Schwingungs-/Schockfestigkeitgemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendunggemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart/EinbaulageIP65/66/67 (gemäß EN 60529)/beliebig
Zulassungen/KennzeichnungenCE, UL
Gehäusedaten8 x M8, 4 x M12
Abmessungen (B x H x T)30 mm x 126 mm x 26,5 mm
MaterialPA6 (Polyamid)
Montage2 x Befestigungs­löcher Ø3,5 mm für M3

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

© Beckhoff Automation 2024 - Nutzungsbedingungen