LösenAnheftenSchließen

CU8130-0120 | USV-Komponente, batteriegestützt

CU8130-0120 | USV-Komponente, batteriegestützt

CU8130-0120 | USV-Komponente, batteriegestützt

CU8130-0120 | USV-Komponente, batteriegestützt

CU8130-0120 | USV-Komponente, batteriegestützt

CU8130-0120 ist eine batteriegestützte, unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) mit einer Energie von max. 15 Wh bei einer maximalen Abgabeleistung von 110 W.

Bei Wegfall der externen 24-V-DC-Eingangsspannung übernimmt diese USV die Versorgung der an sie angeschlossenen Geräte dank ihrer geregelten und gepufferten 24-V-DC-Ausgangsspannung.

Mit der USV-Serie CU81xx können alle Beckhoff-Komponenten, insbesondere Industrie-PCs, Embedded-PCs, Panels und Panel-PCs ausgestattet werden.

Die Hauptmerkmale dieser USV sind:

  • Batteriemodul auf Basis von NiMH-Zellen
  • Batteriemodul als Ersatzteil im Servicefall leicht wechselbar, USV-Elektronik bleibt montiert und wird weiterverwendet
  • Montage der USV auf Hutschiene oder an der Schaltschrankrückwand
  • Anschlussmöglichkeit für ein Hauptgerät (z. B. Industrie-PC) und ein Zweitgerät (z. B. Control Panel)
  • kurschlussgeschützte Ausgänge
  • zeit- oder restenergiegesteuerte Selbstabschaltung zur Schonung des Energiemoduls
  • automatischer Wiederanlauf bei Spannungswiederkehr (autonomer Start)
  • protokollbasierte Kommunikation mit Industrie-PC wahlweise über OCT (One Cable Technology) oder USB
  • digitale Signale zur Kommunikation mit nicht-protokollfähigen Endgeräten
  • Parametrierung und Diagnose über Beckhoff USV-Software auf verschiedenen Betriebssystemen
  • TwinCAT-SPS-Bausteine zur Abfrage des USV-Betriebs

Die drei Diagnose-LEDs zeigen den Zustand der Eingangsspannung, der Ausgangsspannung und des Ladezustands an und signalisieren mögliche Fehlerzustände.

Eine Besonderheit der Beckhoff CU81xx-Geräte ist OCT (One Cable Technology) als Kommunikationstechnologie zwischen USV und Industrie-PC. Damit ist gemeint, dass die zwei Verbindungsleitungen (+24 V, 0 V) zwischen Industrie-PC und USV nicht nur zur Versorgung des Industrie-PCs, sondern auch zur bidirektionalen, aufmodulierten Datenübertragung verwendet werden. Wenn beide Seiten OCT-fähig sind, wird keine weitere Verbindung, z. B. über USB, benötigt. Das vereinfacht die Verkabelung und ermöglicht auch längere Verbindungswege im Vergleich zu USB.

Alle USV-Geräte der Serie CU81xx verfügen über eine stehende Verdrahtung auf zwei 9-poligen Steckern, sodass die Verdrahtung im Servicefall nicht gelöst werden muss.

Hinweis: Die erzielbaren Haltezeiten im USV-Fall sowie wichtige Hinweise zum Einbau und zum sicheren Betrieb der Geräte entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation.

Produktstatus:

Serienlieferung

Produktinformationen

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

© Beckhoff Automation 2021 - Nutzungsbedingungen