LösenAnheftenSchließen

AM8700 | Servomotoren mit eloxiertem Gehäuse

Ideal für den Einsatz in in der Verpackungs- und Lebensmittelindustrie

Die eloxierten Servomotoren der Serie AM8700 kombinieren die Vorteile der hochdynamischen AM8000-Standard-Servomotoren mit den Anforderungen der Verpackungs- und Lebensmittelindustrie.

Wie die AM8800 erfüllen auch die AM8700 die Anforderungen des Hygienic Designs und sind daher für den Einsatz in der Lebensmittel-, Pharma- und Chemieindustrie vorgesehen. Durch das speziell behandelte Aluminiumgehäuse der AM8700-Motoren hält die Gehäuseoberfläche auch rauen Umgebungsbedingungen stand und verfügt trotzdem über einen idealen thermischen Leitwert. Die Motorleistung ist dadurch nicht beeinträchtigt. Das Aluminiumgehäuse ist im Vergleich zum Edelstahlgehäuse sehr leicht und bietet daher einen weiteren Vorteil, z. B. beim Verfahren von Achsen.

Die Wicklungen der AM8700-Baureihe sind in der innovativen Einzelzahntechnologie ausgeführt. Hierdurch entsteht ein hoher Kupferfüllfaktor. Aufgrund des hohen Nutfüllfaktors lassen sich hohe Drehmomente erreichen. Der Statorvollverguss sorgt für einen thermisch idealen Übergang von der Wicklung an das Gehäuse. Als weitere positive Folge bietet der Vollverguss einen mechanischen Schutz der Wicklungsdrähte gegen Vibration.

Die AM8700-Motoren haben standardmäßig die Schutzart IP 69K (exklusive Wellenabgang) und können optional mit Sperrluftanschluss gegen Kondensatbildung ausgestattet werden. Der OCT-Kabeldirektabgang ist ebenfalls im Hygienic Design gestaltet. Alle eingesetzten Schmierstoffe sind nach der FDA für Lebensmittel zugelassen.

Für ein umfangreiches Leistungsspektrum werden die eloxierten Motoren in den Flanschgrößen R3 bis R6 in je drei verschiedenen Baulängen angeboten.

Ihre Auswahl:
    Einträge pro Seite
    Inhalte werden geladen ...