LösenAnheftenSchließen

EPP1004-0061 | EtherCAT P-Box, 4-Kanal-Digital-Eingang, 24 V DC, 3 ms, M8

EPP1004-0061 | EtherCAT P-Box, 4-Kanal-Digital-Eingang, 24 V DC, 3 ms, M8

EPP1004-0061 | EtherCAT P-Box, 4-Kanal-Digital-Eingang, 24 V DC, 3 ms, M8

EtherCAT P-Signaleingang
EtherCAT P-Signalausgang
M8-Schraubverbinder für
Signalanschluss
Statusanzeige Signal
Beschriftungsfelder
Statusanzeige Stromversorgung:
Steuerspannung (US)
Lastspannung (UP)
1 | Tx+/GNDS
2 | Rx+/GNDP
3 | Rx-/UP
4 | Tx-/US
1 | + 24 V DC US1
3 | GNDS
4 | Input
2-Leiter
3-Leiter
Draufsicht 
Anschlusstechnik 
Steckerbelegung 
EPP1004-0061 | EtherCAT P-Box, 4-Kanal-Digital-Eingang, 24 V DC, 3 ms, M8

EPP1004-0061 | EtherCAT P-Box, 4-Kanal-Digital-Eingang, 24 V DC, 3 ms, M8

EtherCAT P | Die neue Einkabellösung auf dem Weg zur schaltschranklosen Automatisierung

EtherCAT P | Die neue Einkabellösung auf dem Weg zur schaltschranklosen Automatisierung

Die EtherCAT P-Box EPP1004-0061 mit digitalen Eingängen erfasst binäre Steuersignale aus der Prozessebene und überträgt sie galvanisch getrennt zur Steuerung. Der Signalzustand wird über Leuchtdioden angezeigt; der Signalanschluss erfolgt über schraubbare M8-Steckverbinder.

Die Sensoren werden aus der Steuerspannung US versorgt. Die Lastspannung UP wird im Eingangsmodul nicht verwendet. Die Versorgung der angeschlossenen Sensoren erfolgt über einen internen, kurzschlussfesten Treiberbaustein mit insgesamt 0,5 A für alle Sensoren.

Durch den Eingangsfilter von 3,0 ms eignet sich die EPP1004-0061 vorzugsweise für elektronische und mechanische Eingänge, welche dadurch eine zusätzliche Entprellung des Signals erfahren. Aufgrund des sehr kompakten Aufbaus und die Signalanzahl eignet sich die EPP1004-0061 besonders, um verteilte, dezentrale Sensoren an EtherCAT P anzubinden.

Produktstatus:

Serienlieferung

Produktinformationen

Technische DatenEPP1004-0061
ProtokollEtherCAT
Businterface2 x M8-Buchse, P-kodiert, geschirmt
SpezifikationEN 61131-2, Typ 1/3
Anzahl Eingänge4
Anschluss EingängeM8-Buchse, 3-polig, A-kodiert
Nennspannung Eingänge24 V DC (-15 %/+20 %)
Eingangsfilter3,0 ms
Signalspannung „0“-3…+5 V (EN 61131-2, Typ 3)
Signalspannung „1“11…30 V (EN 61131-2, Typ 3)
Eingangsstrom3 mA typ. (EN 61131-2, Typ 3)
Distributed Clocks
Sensorversorgungaus Steuerspannung, max. 0,5 A, gesamt kurzschlussfest
Stromaufnahme aus US100 mA typ.
Betriebs-/Lagertemperatur-25…+60 °C/-40…+85 °C
Schwingungs-/Schockfestigkeitgemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendunggemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart/EinbaulageIP65/66/67 (gemäß EN 60529)/beliebig
Zulassungen/KennzeichnungenCE, UL
GehäusedatenEPPxxxx-006x
Abmessungen (B x H x T)30 mm x 86 mm x 22 mm
MaterialPA6 (Polyamid)
Montage2 x Befestigungs­löcher Ø3,5 mm für M3

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

© Beckhoff Automation 2024 - Nutzungsbedingungen