LösenAnheftenSchließen

EK1960 | TwinSAFE-Compact-Controller

EK1960 | TwinSAFE-Compact-Controller

EK1960 | TwinSAFE-Compact-Controller

EK1960 | TwinSAFE-Compact-Controller

EK1960 | TwinSAFE-Compact-Controller

Der TwinSAFE-Compact-Controller EK1960 erweitert das Anwendungsspektrum der integrierten Sicherheitslösung TwinSAFE. Der Kern der Sicherheitssteuerung entspricht der Funktionalität der dedizierten Sicherheitssteuerung EL6910. Dank der kompakten Bauweise des EK1960 mit 20 sicheren Digital-Eingängen und 24 sicheren Digital-Ausgängen (mit bis zu 2 A) deckt er besonders die sicherheitstechnischen Anforderungen kompakter Maschinen ab. Der EK1960 kann „stand-alone“ oder durch die EtherCAT-Anschlüsse mit anderen Steuerungen vernetzt betrieben werden. Wird der Koppler in einem EtherCAT-Netzwerk betrieben, kann er, wie jeder EtherCAT-Koppler, mit allen EL/ES-Klemmen erweitert werden. Als Stand-Alone Gerät ist er nicht mit Klemmen erweiterbar.

Die Programmierung des TwinSAFE-Compact-Controllers erfolgt wie bei den anderen TwinSAFE-Komponenten auch über den TwinCAT Safety Editor. Ein TwinSAFE-Projekt wird erstellt und über EtherCAT in den EK1960 geladen. Der EK1960 unterstützt den Aufbau von 128 TwinSAFE-Connections. Zur flexiblen Anpassung an unterschiedliche Sicherheitsaufgaben kann der TwinSAFE-Compact-Controller mit den TwinSAFE-I/O-Komponenten in IP 20 und IP 67 und den TwinSAFE-Drive-Optionskarten kombiniert werden.

Der EK1960 unterstützt neben dem Safety-over-EtherCAT-Protokoll auch die TwinSAFE-SC-Technologie. Damit ist eine gesicherte Datenübertragung von TwinSAFE-SC-Klemmen zum TwinSAFE-Compact-Controller EK1960 möglich.

Der EK1960 unterstützt auch die Verarbeitung von analogen Signalen (16/32 Bit, signed und unsigned). Diese Signale können als Standard-, TwinSAFE-SC- oder Safety-over-EtherCAT-Signal an die Logik übergeben werden. Damit können analoge Signale innerhalb der Logik plausibilisiert werden.

Für die Verarbeitung von analogen Signalen stehen zertifizierte Bausteine, wie ADD, SUB, MUL, DIV, aber auch komplexere, wie Counter, Limit oder Compare zur Verfügung.

 

Besondere Eigenschaften:

  • Analogwertverarbeitung
  • inkrementeller Download
  • Diagnosehistorie direkt auf der Komponente
  • bis zu 128 sichere Verbindungen
  • bis zu 128 TwinSAFE-Gruppen
  • bis zu 40 Benutzer
  • TwinSAFE-SC-Support
  • Stand-alone-Betrieb (ohne EtherCAT-Anbindung)
  • 20 sichere Eingänge
  • 24 sichere Ausgänge
  • 4 optionale Relais-Ausgänge
  • Standard-Ausgänge aktivierbar mit integrierter Verundung mit sicherem Ausgangssignal

Produktstatus:

Serienlieferung

Produktinformationen

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

© Beckhoff Automation 2021 - Nutzungsbedingungen