LösenAnheftenSchließen

EL2521-0024 | EtherCAT-Klemme, 1-Kanal-Pulse-Train-Ausgang, Inkr.-Enc.-Simulation, 24 V DC, 1 A

EL2521-0024 | EtherCAT-Klemme, 1-Kanal-Pulse-Train-Ausgang, Inkr.-Enc.-Simulation, 24 V DC, 1 A

EL2521-0024 | EtherCAT-Klemme, 1-Kanal-Pulse-Train-Ausgang, Inkr.-Enc.-Simulation, 24 V DC, 1 A

Signal-LED A
Signal-LED B
Run-LED
Signal-LED T
Signal-LED Z
Powerkontakt
Powerkontakt
+A
+B
+T
GND T, Z
-A
-B
+Z
Schirm
Draufsicht 
Kontaktbelegung 
EL2521-0024 | EtherCAT-Klemme, 1-Kanal-Pulse-Train-Ausgang, Inkr.-Enc.-Simulation, 24 V DC, 1 A

EL2521-0024 | EtherCAT-Klemme, 1-Kanal-Pulse-Train-Ausgang, Inkr.-Enc.-Simulation, 24 V DC, 1 A

Exakte Stromregelung und Synchronisierung von LED-Leuchten

Distributed Clocks: das integrierte Zeitmanagementsystem in EtherCAT

Dezentrale, absolute Systemsynchronisation: Mit Distributed-Clocks und EtherCAT.

Exakte Stromregelung und Synchronisierung von LED-Leuchten

Distributed Clocks: das integrierte Zeitmanagementsystem in EtherCAT

Dezentrale, absolute Systemsynchronisation: Mit Distributed-Clocks und EtherCAT.

Die Ausgangsklemmen EL2521-xxxx verändern ein binäres Signal in der Frequenz und geben es (galvanisch getrennt vom E-Bus) aus. Die Frequenz wird durch einen 16-Bit-Wert vom Automatisierungsgerät vorgegeben. Der Signalzustand der EtherCAT-Klemme wird durch Leuchtdioden angezeigt. Die LEDs sind mit den Ausgängen getaktet und zeigen jeweils einen aktiven Ausgang an.

 

Besondere Eigenschaften:

  • Pulse-Train (Frequenzausgang)
  • verschiedene Betriebsarten
    • Frequenzmodulation
    • Pulsrichtungsvorgabe
    • Inkremental-Encoder-Simulation (2x AB)
  • integrierte Fahrwegsteuerung
  • synchronisierter Betrieb durch XFC-Technologie Distributed Clocks möglich
  • Ausgangsspezifikation: 24 V DC, extern gespeist

Produktstatus:

Serienlieferung

Produktinformationen

Technische DatenEL2521-0024
AnschlusstechnikPulse Train (Frequenzausgang)
Anzahl Ausgänge1 Kanal (2 Differenzausgänge A, B)
Anzahl Eingänge2 (+T, +Z)
Lastartohmsch, induktiv
Distributed Clocksja
Eingangsspezifikation24 V DC
Ausgangsspezifikation5…24 V DC
Signalspannung24 V DC (extern gespeist)
Ausgangsstrom max.5…24 V DC, 1 A
Kurzschlussstrom
Grundfrequenz0…500 kHz, Voreinstellung: 50 kHz
Auflösungmax. 15 Bit
Schrittweite10 mHz
Stromaufnahme E-Bus280 mA typ. (lastabhängig)
Potenzialtrennung500 V (E-Bus/Feldspannung)
Stromaufnahme PowerkontakteLast
Breite im Prozessabbild14-Byte-Output, 8-Byte-Input
KonfigurationKonfiguration über die Steuerung
Besondere Eigenschaftenverschiedene Betriebsarten, Rampenfunktion, Fahrwegsteuerung
Gewichtca. 50 g
Betriebs-/Lagertemperatur0…+55 °C/-25…+85 °C
Relative Feuchte95 % ohne Betauung
Schwingungs-/Schockfestigkeitgemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendunggemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart/EinbaulageIP20/beliebig
Steckbare Verdrahtungbei allen ESxxxx-Klemmen
Zulassungen/KennzeichnungenCE, UL, ATEX, IECEx
Ex-KennzeichnungATEX:
II 3 G Ex ec IIC T4 Gc
IECEx:
Ex ec IIC T4 Gc
GehäusedatenEL-12-8pinES-12-8pin
Bauformkompaktes Klemmengehäuse mit Signal-LEDsKlemmengehäuse mit steckbarer Verdrahtungsebene
MaterialPolycarbonat
Abmessungen (B x H x T)12 mm x 100 mm x 68 mm
Montageauf 35-mm-Tragschiene, entsprechend EN 60715 mit Verriegelung
Anreihbar durchdoppelte Nut-Feder-Verbindung
BeschriftungBeschriftung der Serie BZxxx
Verdrahtungeindrähtige Leiter (e), feindrähtige Leiter (f) und Aderendhülse (a): Federbetätigung per Schraubendreher
Anschlussquerschnitte*: 0,08…2,5 mm²,
f*: 0,08…2,5 mm²,
a*: 0,14…1,5 mm²
e*: 0,08…1,5 mm²,
f*: 0,08…1,5 mm²,
a*: 0,14…1,5 mm²
Anschlussquerschnitt AWGe*: AWG 28…14,
f*: AWG 28…14,
a*: AWG 26…16
e*: AWG 28…16,
f*: AWG 28…16,
a*: AWG 26…16
Abisolierlänge8…9 mm9…10 mm
Strombelastung PowerkontakteImax: 10 A

*e: eindrähtig, Draht massiv; f: feindrähtig, Litze; a: mit Aderendhülse

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

© Beckhoff Automation 2024 - Nutzungsbedingungen