LösenAnheftenSchließen

EL2889 | EtherCAT-Klemme, 16-Kanal-Digital-Ausgang, 24 V DC, 0,5 A, masseschaltend

EL2889 | EtherCAT-Klemme, 16-Kanal-Digital-Ausgang, 24 V DC, 0,5 A, masseschaltend

EL2889 | EtherCAT-Klemme, 16-Kanal-Digital-Ausgang, 24 V DC, 0,5 A, masseschaltend

Signal-LEDs
1…8
Signal-LEDs
9…16
Powerkontakt
+24 V
Powerkontakt 0 V
Ausgang 1
Ausgang 2
Ausgang 3
Ausgang 4
Ausgang 5
Ausgang 6
Ausgang 7
Ausgang 8
Ausgang 9
Ausgang 10
Ausgang 11
Ausgang 12
Ausgang 13
Ausgang 14
Ausgang 15
Ausgang 16
Draufsicht 
Kontaktbelegung 
EL2889 | EtherCAT-Klemme, 16-Kanal-Digital-Ausgang, 24 V DC, 0,5 A, masseschaltend

EL2889 | EtherCAT-Klemme, 16-Kanal-Digital-Ausgang, 24 V DC, 0,5 A, masseschaltend

Die digitale Ausgangsklemme EL2889 schaltet binäre 24-V-DC-Steuersignale des Automatisierungsgerätes galvanisch getrennt zur Prozessebene an die Aktoren weiter. Die EtherCAT-Klemme enthält sechzehn Kanäle, deren Signalzustand durch Leuchtdioden angezeigt wird. Für Single-ended-Eingänge ist die Anschlusstechnik optimal geeignet. Voraussetzung ist, dass alle Komponenten mit dem gleichen Bezugspunkt wie die EL2889 arbeiten. Die Powerkontakte sind durchverbunden. Die Ausgänge werden bei der EL2889 über den 0‑V-DC-Powerkontakt gespeist.

 

Besondere Eigenschaften:

  • masseschaltend
  • Anschluss verschiedener Lastarten möglich (ohmsch, induktiv, Lampenlast)
  • max. Ausgangsstrom von 0,5 A je Kanal
  • überlast- und kurzschlussfeste Ausgänge und Verpolungsschutz
  • werkzeugloser Anschluss durch Direktstecktechnik bei eindrähtigen Leitern
  • platzsparender Einsatz im Schaltschrank
  • direkter Anschluss von mehrkanaliger Sensorik in 1-Leiteranschlusstechnik auf kleinstem Raum
  • erhöhte Packungsdichte mit 16 Anschlusspunkten im Gehäuse einer 12-mm-Reihenklemme

Produktstatus:

Serienlieferung

Produktinformationen

Technische DatenEL2889
Anschlusstechnik1-Leiter
Anzahl Ausgänge16
Nennspannung24 V DC (-15 %/+20 %)
Lastartohmsch, induktiv, Lampenlast
Distributed Clocks
Ausgangsstrom max.0,5 A (kurzschlussfest) je Kanal
Kurzschlussstrom< 7 A typ.
Verpolungsschutzja
Abschaltenergie (ind.) max.< 100 mJ/Kanal
SchaltzeitenTON: 50 µs typ., TOFF: 200 µs typ.
Stromaufnahme E-Bus140 mA typ.
Potenzialtrennung500 V (E-Bus/Feldspannung)
Stromaufnahme Powerkontakte30 mA typ. + Last
Breite im Prozessabbild16 Outputs
Konfigurationkeine Adress- oder Konfigurationseinstellung
Gewichtca. 70 g
Betriebs-/Lagertemperatur-25…+60 °C/-40…+85 °C
Relative Feuchte95 % ohne Betauung
Schwingungs-/Schockfestigkeitgemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendunggemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart/EinbaulageIP20/beliebig
Zulassungen/KennzeichnungenCE, UL, ATEX, IECEx
Ex-KennzeichnungATEX:
II 3 G Ex ec IIC T4 Gc
IECEx:
Ex ec IIC T4 Gc
GehäusedatenEL-12-16pin
Bauformkompaktes HD (High Density)-Gehäuse mit Signal-LEDs
MaterialPolycarbonat
Abmessungen (B x H x T)12 mm x 100 mm x 68 mm
Montageauf 35-mm-Tragschiene, entsprechend EN 60715 mit Verriegelung
Anreihbar durchdoppelte Nut-Feder-Verbindung
BeschriftungBeschriftung der Serie BZxxx
Verdrahtungeindrähtige Leiter (e): Direktstecktechnik; feindrähtige Leiter (f) und Aderendhülse (a): Federbetätigung per Schraubendreher
Anschlussquerschnitte*: 0,08…1,5 mm²,
f*: 0,25…1,5 mm²,
a*: 0,14…0,75 mm²
Anschlussquerschnitt AWGe*: AWG 28…16,
f*: AWG 22…16,
a*: AWG 26…19
Abisolierlänge8…9 mm
Strombelastung PowerkontakteImax: 10 A

*e: eindrähtig, Draht massiv; f: feindrähtig, Litze; a: mit Aderendhülse

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

© Beckhoff Automation 2024 - Nutzungsbedingungen