LösenAnheftenSchließen

EL2xxx | EtherCAT-Klemmen, Digital-Ausgang

Die EtherCAT-Klemmen der Serien EL2xxx, ES2xxx, ELM2xxx, EM2xx und ELX2xxx sind für die Verarbeitung von digitalen/binären Signalen vorgesehen.
Wenn nicht anders angegeben, entspricht der High-Pegel bei der positiv schaltenden Logik der Versorgungsspannung; der Low-Pegel entspricht der Masse. Bei der masseschaltenden Logik ist es umgekehrt. Für beide Logikarten stehen unterschiedliche Versorgungsspannungen zur Auswahl. 1-, 2-, 3- und 4-Leiteranschlusstechniken ermöglichen den Einsatz der EtherCAT-Klemmen in fast allen Anwendungen ohne weitere Verdrahtungsarbeiten.

Vorteile:

  • feine Skalierbarkeit der Kanaldichte und des Funktionsumfangs
  • Höchste Packungsdichte ermöglicht kompakte Lösungen.
  • Die XFC-Timestamp-Funktion ermöglicht bei einigen Klemmen eine µs-präzise Synchronisierung des Schaltvorganges mit anderen Prozessen.
  • zahlreiche Spezialfunktion zur Optimierung der Maschinensteuerung, z. B. Übererregung, Einschalten im Nulldurchgang der AC-Spannung, Oversampling u. a.

Anwendungsgebiete:

  • Schalten von Standardaktoren, wie z. B. Schütze und Ventile.
  • Erhöhung der Maschineneffizienz/-taktrate durch XFC-I/Os.
  • Ansteuerung von LED-Beleuchtungen für Vision-Anwendungen.
  • einfache Verbindung, z. B. von externen Relaiskarten, via Flachbandkabelanschluss

Ex i, Ausgänge
Die EtherCAT-Klemmen-Serie ELX2xxx erlaubt den direkten Anschluss eines eigensicheren Aktors aus den explosionsgefährdeten Bereichen der Zonen 0/20 und 1/21.

TwinSAFE, Ausgänge
Die EtherCAT-Klemmen der Serie EL29xx schalten Aktoren oder die Potentialeinspeisung fehlersicher. Die sicherheitsrelevanten Daten werden über FSoE mit einer TwinSAFE-Logic-fähigen Komponente ausgetauscht.

Ihre Auswahl:
    Einträge pro Seite
    Inhalte werden geladen ...