LösenAnheftenSchließen

ELX1054 | 4-Kanal-Digital-Eingangsklemme NAMUR, Ex i

ELX1054 | 4-Kanal-Digital-Eingangsklemme NAMUR, Ex i

ELX1054 | 4-Kanal-Digital-Eingangsklemme NAMUR, Ex i

Signal-LED 1
Error-LED 1
Signal-LED 3
Error-LED 3
Signal-LED 2
Error-LED 2
Signal-LED 4
Error-LED 4
Powerkontakt
+24 V EX
Powerkontakt
0 V EX
Eingang 1
+UV1
+Uv3
Eingang 3
Eingang 2
+UV2
+UV4
Eingang 4
Draufsicht 
ELX1054 | 4-Kanal-Digital-Eingangsklemme NAMUR, Ex i

ELX1054 | 4-Kanal-Digital-Eingangsklemme NAMUR, Ex i

Die digitale Eingangsklemme ELX1054 erlaubt den direkten Anschluss eigensicherer NAMUR-Feldgeräte aus explosionsgefährdeten Bereichen der Zonen 0/20 und 1/21 und erfasst deren Signale gemäß IEC 60947-5-6. Die Sensoren werden mit einer Spannung von 8,2 V versorgt und liefern ein diagnosefähiges Stromsignal zurück. Auf diese Weise wird neben dem Schaltzustand auch Leitungsbruch oder Kurzschluss erkannt. Die LEDs stellen die Signal- oder etwaige Fehlerzustände dar.

Über den seitlichen DIP-Schalter kann kanalweise ausgewählt werden, ob ein positiv oder negativ schaltender Sensor angeschlossen ist. Dadurch lassen sich sowohl NAMUR-Öffner als auch -Schließer ohne Änderungen in die Steuerung einbinden.

 

EtherCAT-Klemmen der ELX-Serie müssen stets in Verbindung mit der Einspeiseklemme ELX9560 betrieben werden. Diese erzeugt aus der Eingangsspannung (24 V DC) eine galvanisch getrennte Ausgangsspannung (24 V EX) zur Versorgung der nachfolgenden ELX-Klemmen. Sollte eine erneute Einspeisung erforderlich sein, kann die Kombination aus einer ELX9410 und einer ELX9560 verwendet werden, sodass weitere ELX-Klemmen angereiht werden können. Der ELX-Klemmenstrang muss mit einer ELX9012 oder zwei ELX9410 abgeschlossen werden.

Produktstatus:

Serienlieferung

Produktinformationen

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

© Beckhoff Automation 2021 - Nutzungsbedingungen