LösenAnheftenSchließen

PS1000 | Stromversorgungen

Die Stromversorgungen der Baureihe PS1000 eignen sich für kleinere und kostenoptimierte Anwendungen. Im Vergleich zu PS2000 und PS3000 verzichtet die Baureihe PS1000 bewusst auf eine Extra-Power, erfüllt aber dennoch den hohen Qualitätsanspruch an Wirkungsgrad, Zuverlässigkeit und Lebensdauer. Die geringe Wärmeentwicklung im Gehäuse führt zu geringeren Verlusten und ergibt einen hohen Wirkungsgrad von bis zu 95,2 %. Dies erhöht die Lebensdauer der Stromversorgungen beträchtlich und reduziert Energiekosten für die Kühlung. Die sehr hohen MTBF-Werte (Mean Time Between Failures) von bis zu 2,52 Millionen Stunden wirken sich positiv auf die Zuverlässigkeit der Geräte und somit auf ihre Systemverfügbarkeit aus. Das kompakte Gehäuse ermöglicht, auch kleinere Platzverhältnisse optimal auszunutzen. Mit der Baureihe PS1000 stehen Geräte mit Ausgangsströmen von 2,5 A bis 20 A zur Verfügung. Der Ausgang arbeitet nach der UI-Kennlinie und schaltet im Überlast-/Kurzschlussfall in den sicheren Hiccup-Modus. Neben den DC-OK-LEDs verfügen die Geräte ab > 5 A über zusätzliche DC-OK-Relaiskontakte. Standardmäßig sind alle Geräte mit einer Einschaltstrombegrenzung und einem Weitbereichseingang ausgestattet.

Ihre Auswahl:
    Einträge pro Seite
    Inhalte werden geladen ...