LösenAnheftenSchließen

MSxxxx | System-Module

Systemmodule sind sowohl in der Baugröße 1 als auch der Baugröße 2 verfügbar. Innerhalb des MX-System-Portfolios übernehmen die Systemmodule unterschiedliche Aufgaben, die benötigt werden, um einen vollständigen Ersatz des Schaltschranks zu ermöglichen.

MS1xxx Einspeisung, Absichern und Schalten der Netzspannung
Die MS1-Module verfügen über eine Vielzahl von Eigenschaften und Optionen. Primär bieten sie die Möglichkeit, die 3~ +N-Systemspannung an das System anzuschließen. Dazu steht ein Klemmanschluss mit einer entsprechenden Kabelverschraubung zu Verfügung. In dem Modul sind weiterhin Sicherungen sowie ein 4-poliger Hauptschalter vorgesehen. Dieser ist in der Stellung 0 abschließbar. Zusätzliche Funktionen der Module können 24-V-DC-Netzteile und Energiemesstechnik sein. In einer einfachen Variante kann die Netzspannung oder auch die 24 V DC über die Module dann in einer Ausführung über Steckverbinder dem MX-System zur Verfügung gestellt werden.

MS2xxx Buskoppler
Buskoppler sind sowohl in der Baugröße 1 als auch der Baugröße 2 verfügbar. Folgende Ausführungsvarianten der Buskoppler stehen zu Verfügung:

  • EtherCAT Eingang und Ausgang
  • EtherCAT Eingang und Ausgang mit zusätzlichen Anschlüssen für 24 V DC
  • EtherCAT P mit 24 V DC und 48 V DC
  • EtherCAT P mit 400 V AC und 600 V DC
  • EtherCAT P mit 400 V AC und 600 V DC und integriertem 24-V-DC-Netzteil
  • EtherCAT P mit 230 V AC und integriertem 24-V-DC-Netzteil

MS4xxx Netzteile
Neben der Möglichkeit, in den Einspeisemodulen und Buskopplern integrierte Netzteile einzusetzen, können stattdessen oder zusätzlich auch 24-V-DC-Netzteile als eigenständige Module verwendet werden. Die Parallelschaltung von Netzteilen kann dabei komfortabel mithilfe der EtherCAT-Funktionalität, über die alle Netzteile verfügen, eingestellt werden. Neben den 24-V-DC-Netzeilen stehen auch 48-V-DC-Netzteile zur Verfügung. Netzteile sind sowohl für einphasige und dreiphasige Wechselspannungen als auch für DC-Spannungen von bis zu 848 V und unterschiedliche Leistungsklassen verfügbar. Weitere Ausstattungsmerkmale sind die aktiven Oberwellenfilter sowie ein Transientenschutz und die Absicherungen der Eingangsspannungen. Optional sind die Netzteile auch mit zusätzlichen Ports auf der Frontseite der Module für z. B. den Anschluss von AMI-dezentralen Servomotoren ausgestattet.

MS6xxx Leistungsabgänge
Die Systemmodule MS6xxx stellen Spannungen und EtherCAT mithilfe von EtherCAT P-Steckern und -Leitungen für Substationen zur Verfügung. Die ausgehenden Spannungen sind in den Modulen abgesichert. Im Fall der 400 V AC und 600 V DC sind die Sicherungen im Fehlerfall einfach austauschbar. Alle Module überwachen den Strom und im Fall von 24 V DC und 48 V DC sind die Spannungen zudem schaltbar. Folgende Grundfunktionen stehen zur Verfügung:

  • Leistungsabgang EtherCAT P mit 24 V DC, 48 V DC
  • Leistungsabgang EtherCAT P mit 400 V AC, 600 V DC
  • Leistungsabgang EtherCAT P 230 V AC

MS7xxx Ethernet und EtherCAT Switche
Switche für Ethernet und EtherCAT basierend auf den Beckhoff Baureihen CU1xxx und CU2xxx.

MS8xxx unterbrechungsfreie Stromversorgung
Kapazitive oder batteriegestützte, unterbrechungsfreie Stromversorgungen mit 2 Anschlüssen sowie der USV-OCT-Kommunikation.

MS9xxx Leergehäuse
Verlängerung der Baseplate zum Einbau von z. B. speziellen Steuergeräten. Die Anschlüsse von Power 400 V AC und Power 600 V DC werden ohne weitere Absicherung herausgeführt. Die Anschlüsse für EtherCAT und 24 V DC/48 V DC werden abgesichert herausgeführt.

Ihre Auswahl:
    Einträge pro Seite
    Inhalte werden geladen ...