LösenAnheftenSchließen

EP3744-1041 | EtherCAT Box, 4-Kanal-Analog-Eingang + 8-Kanal-Digital-Kombi, Druck, 0…7000 hPa (0…+7 bar), M8

EP3744-1041 | EtherCAT Box, 4-Kanal-Analog-Eingang + 8-Kanal-Digital-Kombi, Druck, 0…7000 hPa (0…+7 bar), M8

EP3744-1041 | EtherCAT Box, 4-Kanal-Analog-Eingang + 8-Kanal-Digital-Kombi, Druck, 0…7000 hPa (0…+7 bar), M8


EtherCAT-Signaleingang


EtherCAT-Signalausgang


M8-Schraubverbinder für
Signalanschluss


Statusanzeige Signal


Beschriftungsfelder


Druckmessung,
6-mm-Fitting

Statusanzeige Stromversorgung:


Steuerspannung (US)


Lastspannung (UP)


Stromversorgung-Einspeisung


Stromversorgung-Weiterleitung

1 | Tx+
2 | Rx+
3 | Rx-
4 | Tx-

1 | +24 V DC US
2 | Input
3 | GND
4 | Input

1 | +24 V DC US
2 | Output
3 | GND
4 | Input

1 | +24 V DC US
2 | +24 V DC UP
3 | GNDS
4 | GNDP

Buchse 2 und 3

Buchse 0 und 1

Draufsicht 

Anschlusstechnik 

Steckerbelegung 
EP3744-1041 | EtherCAT Box, 4-Kanal-Analog-Eingang + 8-Kanal-Digital-Kombi, Druck, 0…7000 hPa (0…+7 bar), M8

EP3744-1041 | EtherCAT Box, 4-Kanal-Analog-Eingang + 8-Kanal-Digital-Kombi, Druck, 0…7000 hPa (0…+7 bar), M8

Messtechnik einfach konfiguriert: Die analogen EtherCAT-Eingangsklemmen.

Dezentrale, absolute Systemsynchronisation: Mit Distributed-Clocks und EtherCAT.

Messtechnik einfach konfiguriert: Die analogen EtherCAT-Eingangsklemmen.

Dezentrale, absolute Systemsynchronisation: Mit Distributed-Clocks und EtherCAT.

Die EtherCAT Box EP3744-1041 mit sechs digitalen Ein-, zwei digitalen Ausgängen und vier Druckeingängen erfasst diese Signale und überträgt sie galvanisch getrennt zur Steuerung. Der Signalzustand wird über Leuchtdioden angezeigt, der Signalanschluss der digitalen Signale erfolgt über 4-polige M8-Schraubverbinder.

Die Druckmessung erfolgt als Absolut- oder Differenzdruckmessung zum fünften Anschluss per integriertem 6-mm-Fitting. Die Druckwerte stehen als 16-Bit-Wert zur Verfügung. Gemessen werden kann -7…7 bar, wobei der Wert relativ zum fünften Anschluss ausgegeben wird, z. B. zur Unterdruckmessung gegenüber dem Umgebungsdruck an Sauggreifern. Im Absolutdruck-Modus können Drücke von 0…7 bar gemessen werden.

Die Betriebsart wird per CoE-Parameter vorgewählt. Bei Unterschreitung der Versorgungsspannungen (< 18,5 V) wird ein Diagnose-Bit gesetzt.

Produktstatus:

Serienlieferung

Produktinformationen

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

© Beckhoff Automation 2021 - Nutzungsbedingungen