LösenAnheftenSchließen

FC5201 | PCI-DeviceNet

FC5201 | PCI-DeviceNet

FC5201 | PCI-DeviceNet

FC5201 | PCI-DeviceNet

FC5201 | PCI-DeviceNet

Die PC-Einsteckkarten FC520x verbinden den PC mit einem DeviceNet-Netzwerk. Dort sind sie wahlweise Master- oder Slavebaugruppen. Durch die PCI-Bus-Schnittstelle sind hohe Übertragungsraten zum PC sowie die vollautomatische Konfiguration der Karten in der PC-Hardware gewährleistet. Die DeviceNet-Karten verfügen über eine leistungsfähige Protokollimplementierung mit vielen Features:

  • Alle DeviceNet-I/O-Modi werden unterstützt: Polling, Change-of-State, Cyclic, Strobed.
  • Unconnected-Message-Manager (UCMM)
  • Device-Heartbeat-Messages, Device-Shutdown-Messages
  • wahlweise zwei DeviceNet-Kanäle parallel auf einer Karte
  • leistungsfähige Parameter- und Diagnoseschnittstellen
  • Error-Management für jeden Busteilnehmer frei konfigurierbar
  • Einlesen der Buskonfiguration und automatische Zuordnung der eds-Dateien

In TwinCAT stehen alle Funktionen komfortabel zur Verfügung. Hochsprachenprogramme nutzen die DLL-, Visual-Basic-Applikationen die ActiveX-Schnittstelle. OPC-Anwendungen können über einen OPC-Server auf Prozessdaten und Parameter zugreifen.

Produktstatus:

Serienlieferung

Produktinformationen

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

© Beckhoff Automation 2021 - Nutzungsbedingungen