LösenAnheftenSchließen

Unternehmenszentrale Schweiz
Beckhoff Automation AG

Rheinweg 7
8200 Schaffhausen, Switzerland

+41 52 633 40 40
info@beckhoff.ch
www.beckhoff.ch

Technischer Support Schaffhausen Schweiz (Deutsch)

+41 52 633 40 40
support@beckhoff.ch
Kontaktformular

Technischer Support Arbon Schweiz (Deutsch)

+41 71 447 10 80
support@beckhoff.ch

Technischer Support Lyssach Schweiz (Deutsch)

+41 34 447 44 88
support@beckhoff.ch

Technischer Support Schweiz (Französisch)

+41 24 447 27 00
support@beckhoff.ch

Technischer Support Schweiz (Italienisch)

+41 91 792 24 40
support@beckhoff.ch

EP2339-0121 | 16-Kanal-Digital-Ein- oder -Ausgang 24 V DC, masseschaltend

EP2339-0121 | 16-Kanal-Digital-Ein- oder -Ausgang 24 V DC, masseschaltend

EP2339-0121 | 16-Kanal-Digital-Ein- oder -Ausgang 24 V DC, masseschaltend

EtherCAT-Signaleingang
EtherCAT-Signalausgang
M8-Schraubverbinder für
Signalanschluss
Statusanzeige Signal
Beschriftungsfelder
Statusanzeige Stromversorgung:
Steuerspannung (US)
Lastspannung (UP)
Stromversorgung-Einspeisung
Stromversorgung-Weiterleitung
1 | Tx+
2 | Rx+
3 | Rx-
4 | Tx-
1 | +24 V DC UP
3 | GNDP
4 | In-/Output
1 | +24 V DC US
2 | +24 V DC UP
3 | GNDS
4 | GNDP
2-Leiter
3-Leiter
Draufsicht 
Anschlusstechnik 
Steckerbelegung 
EP2339-0121 | 16-Kanal-Digital-Ein- oder -Ausgang 24 V DC, masseschaltend

EP2339-0121 | 16-Kanal-Digital-Ein- oder -Ausgang 24 V DC, masseschaltend

Die EtherCAT Box EP2339-0121 verfügt über 16 digitale Kanäle, die jeweils als Ein- oder Ausgänge betrieben werden können. Eine Konfiguration, ob ein Kanal (Pin 4 des M8) als Ein- oder Ausgang verwendet werden soll, ist nicht erforderlich; die Eingangsschaltung ist intern fest mit dem Ausgangstreiber verbunden, sodass ein gesetzter Ausgang automatisch im Eingangsprozessabbild angezeigt wird. Ein- und Ausgänge sind masseschaltend.

 

Die Eingänge haben einen Filter von 3,0 ms. Die Ausgänge verarbeiten Lastströme bis 0,5 A und sind kurzschlussfest und verpolungsgeschützt. Der Summenstrom aller Ausgänge ist auf 4 A begrenzt.

 

Die Versorgung der angeschlossenen Sensoren erfolgt über einen internen, kurzschlussfesten Treiberbaustein mit insgesamt 0,5 A für alle Sensoren. Die Ein- und Ausgänge werden über UP versorgt. Der Signalzustand wird über Leuchtdioden angezeigt, der Signalanschluss erfolgt über schraubbare M8-Steckverbinder.

Produktstatus:

Serienlieferung

Produktinformationen

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

© Beckhoff Automation 2021 - Nutzungsbedingungen