LösenAnheftenSchließen

MRxxxx | Relais-Module

Sicheres Schalten großer Ströme und Leistungen

Die Relais-Module (MRxxxx) runden das Funktionsmodul-Portfolio für den Anschluss von Aktoren und Sensoren des MX-Systems ab. Die Relais-Module (MR1xxx) ermöglichen das direkte Schalten von 230 V AC für z. B. Beleuchtungen oder Lüfter. Die Module sind durch integrierte digitale I/Os darüber hinaus vielseitig einsetzbar. Drehstromasynchronmotoren können mit dem Motorstarter (MR3xxx) mit bis zu 3 kW direkt mit der Netzspannung gestartet werden oder auch reversierend betrieben werden. Die Ansteuerung einer Bremse (24 V DC) und eines Thermokontakts sind mit den Modulen möglich und im Stecker vorgesehen. Mit den Solid-State-Baugruppen (MR4xxx) können z. B. elektrische Heizungen direkt mit dem MX-System betrieben werden. Durch die integrierten analogen Eingangskanäle lässt sich eine Regelung ohne weitere Komponenten realisieren. Die Baugruppen MR1xxx und MR4xxx sind 3-kanalig ausgeführt. Die Motorstarter MR3xxx hingegen sind als 1- oder 2-Kanal-Varianten aufgebaut.

Die Module der MR-Baureihe überwachen und digitalisieren die Phasenströme dauerhaft. Dies ermöglicht es, Überströme zu erkennen und entsprechend frühzeitig Geräte intern abzuschalten. Die integrierten Sicherungen erfüllen die normativen Anforderungen für den Leistungsschutz und dienen dem Kurzschlussschutz. Der mögliche Tausch der Sicherungen erfolgt in einem für den Instandhalter sicheren Zustand. Optional können die Module der Baureihen MR1xxx und MR4xxx mit einer Differenzstrommessung, verbunden mit einer baugruppeninternen Überwachung und Abschaltung, ausgestattet werden. Auch dieser Wert steht im Prozessabbild des Moduls über EtherCAT für die übergeordnete Steuerung zur Verfügung. Die MR3xxx-Module können optional mit einer sicheren TwinSAFE-Abschaltung ausgestattet werden.

Ihre Auswahl:
    Einträge pro Seite
    Inhalte werden geladen ...